Saisonbeginn
Erfolgreicher Ausgang der Hallen-Nachwuchs-Runde 2010/2011
Das Dilemma der Dreieich Vultures Softballerinnen
Das etwas andere Training
Weihnachtsfeier bei den Dreieich Vultures
Vultures feiern 25. Geburtstag
Geier werden 25 Jahre - Dreieich Vultures laden zum Jubiläum
Mitgliederversammlung der Dreieich Vultures 2017
Baseball/Softball-Event ein voller Erfolg!
Die Zukunft des Baseballsports in Dreieich
Juniorinnen starten in die Saison
Missglückter Saisonstart der Vultures-Damen
Vultures Nachwuchs mit je einem Sieg am ersten Spieltag
Saisonstart bei den DREIEICH VULTURES
Oldstars erspielen 3.Platz beim Hallenturnier in Ladenburg
Archive 0
Mailer
 Spielberichte
4 Spiele – 4 Siege: Vultures Damen bauen ihre Tabellenführung aus
Dreieich, den 22.08.2013

Nach fünfwöchiger Sommerpause stand am 17.&18. August für die 1.Damenmannschaft der Vultures gleich ein Doppelspielwochenende auf dem Programm. Am Samstag empfingen die Geier Frankfurt 1860 und am Sonntag die Mainz Athletics auf der Sportanlage in Dreieich-Götzenhain.

Die erste Partie am Samstag gegen Frankfurt begann recht „zähflüssig“. So richtig schien man aus dem „Sommer-Schlaf“ noch nicht aufgewacht zu sein. Einige Fehler in der Defense sowie wenig Offensivdruck bescherten den Vultures schnell einen 0:3 Rückstand. Erst ab dem fünften Inning konnte man nach und nach ein paar Hits erzielen und Runs erlaufen, so dass die im Grunde genommen durchgängig recht spannende Partie am Ende mit 6:3 nach Dreieich ging.

Im zweiten Spiel setzte Frankfurt auf Pitcherin Hanne Pfeifer. Dreieich blieb am Schlag immer noch etwas zurückhaltend, doch konnte immerhin von Anfang an die Führung übernehmen und stetig ausbauen. Besonders erwähnenswert in diesem Spiel ist der erste Verbandsliga-Einsatz von Nachwuchs-Spielerin Marie Pacher (15J.) im Leftfield, die durch einen wunderschönen Triple die notwendigen Siegpunkte zum vorzeitigen Spielabbruch über die Platte schlug. Endstand 14:4 für Dreieich.

Am Sonntag stand die zweite Begegnung in dieser Saison mit dem vermeindlichen Titel-Konkurrenten aus Mainz auf dem Programm. Das Hinspiel in Mainz endete mit einer Siegteilung, so dass man auch diesmal einen spannenden Spieltag erwarten konnte. Und bereits das erste Inning begann spektakulär mit einem offensiven Schlagabtausch: insgesamt konnten 1 Homerun, 3 Triple, 1 Double und 2 Singles verbucht werden. Die Führung wechselte stetig. Mainz legte Punkte vor, doch Dreieich kämpfte sie im Nachschlag zurück. Nach dem sechsten Inning stand es 12:12. Eine gute Defensiv-Leistung des Dreieicher Teams verhinderte die Mainzer Führung als Jenny Allard nach einem Triple auf dem Weg nach Home ausgemacht werden konnte. Für Dreieich eröffnete Sandra Barocci den Nachschlag im siebten Inning ebenfalls mit einem Triple bevor sie durch einen Wild Pitch den 13:12 Sieg nach Hause holen konnte.

Das zweite Spiel des Tages gestaltete sich weniger spannend. Man hatte den Eindruck, dass bei Mainz durch die knappe Niederlage „die Luft raus“ war. Vielleicht war es aber auch der Schock über die unschöne Verletzung von Mitspielerin Davina Knauer (welcher wir an dieser Stelle eine schnelle Genesung wünschen möchten!), der Mainz aus immerhin neun Hits nur einen Run in diesem Spiel erlaufen ließ. Wenn auch die Dreieicher Keulen ebenfalls etwas stummer wurden, so konnten die Geier-Damen nach und nach ein paar Runs erlaufen und am Ende des sechsten Innings den Run zum vorzeitigen Spielende über die Platte bringen: Endstand 11:1 für Dreieich.

Vier Spiele, vier Siege ist durchaus eine Bilanz, die sich sehen lassen kann! Damit konnten die Dreieich Vultures ihre Tabellenführung in der Verbandsliga gegenüber dem Tabellenzweiten aus Mainz weiter ausbauen.

Bereits am Sonntag, den 25. August steht auf dem Feld der A’s in Mainz die Revanche an. Mit nur einem Sieg aus zwei Spielen könnten sich die Vultures bereits vor Saisonende die Meisterschaft sichern. Wir drücken die Daumen!

RL

     
27.08.2017
Schüler - MAI (2:16)
KRI - Schüler (14:4)
02.09.2017
Juniorinnen - NKN (6:4)
HUN - Juniorinnen (10:9)
17.09.2017
GIE/KRI - Herren (6:3)
GIE/KRI - Herren (14:7)
01.10.2017
Damen - COR/KRZ (10:1)
Listinus Toplisten
Vielen Dank an unsere Sponsoren:
 
Stadtwerke Dreieich
© 2001-2007 Dreieich Vultures 1992 e.V.
implemented and powered by safisto © 2001-2014
Impressum