Saisonbeginn
Erfolgreicher Ausgang der Hallen-Nachwuchs-Runde 2010/2011
Das Dilemma der Dreieich Vultures Softballerinnen
Das etwas andere Training
Weihnachtsfeier bei den Dreieich Vultures
Vultures feiern 25. Geburtstag
Geier werden 25 Jahre - Dreieich Vultures laden zum Jubiläum
Mitgliederversammlung der Dreieich Vultures 2017
Baseball/Softball-Event ein voller Erfolg!
Die Zukunft des Baseballsports in Dreieich
Juniorinnen starten in die Saison
Missglückter Saisonstart der Vultures-Damen
Vultures Nachwuchs mit je einem Sieg am ersten Spieltag
Saisonstart bei den DREIEICH VULTURES
Oldstars erspielen 3.Platz beim Hallenturnier in Ladenburg
Archive 0
Mailer
 Spielberichte
DV Jugend unterliegt nach vielen Errors knapp den Darmstadt Whippets
Dreieich, den 10.05.2013

Am „Vatertag“ spielte die DV Jugend zuhause gegen die Whippets aus Darmstadt.

Die Vultures starteten wie in den vergangenen Spielen mit Louis Romeyer auf dem Mound , er machte seinen Job gut, aber leider gab es zu viele Fehler in der Verteidigung ( 2E, 2BB, HP, 1H und viele mentale Errors) und das erste Inning endete mit 7 Runs für die Whippets, während die Vultures (2K, 1BB , CS) ohne Run aus dem Inning gingen.

Nach einer deutlichen Ansprache der Coaches lief es im zweiten Inning besser, Louis Romeyer kassierte nur 1Hit, schaffte aber 3Ks. Die Vultures wachten auf, fassten Selbstvertrauen und mit 3Hits und 2 Runs war man wieder im Spiel.

Im folgenden dritten Inning wechselten die Vultures den Pitcher, Brandon Orizzonte kam auf den Mound und setzte die gute Arbeit von Louis Romeyer fort. Keine Runs für die Whippets, aber die Vultures-Offence verkürzte mit 4 Runs (3 Hits, BB und HP) auf 6-7.

Im vierten Inning erhöhten die Whippets auf 8 Runs (1BB, und 2Hits) aber die Geier gaben sich nicht geschlagen und mit 2BB und einem weit geschlagenen Hit von Brandon Orizzonte (2RBI) gelang ihnen der Ausgleich (8-8).

Im fünften Inning kam dann noch einmal ordentlich Spannung auf. Die Whippets trumpften mit 4 Runs (3 Hits, 5BB )richtig auf, aber wieder gaben sich die Vultures nicht geschlagen. Yannis Weber kam auf den Mound und beendete mit 1FC, 2K das Inning. Stand 12-8 für die Whippets. Jetzt hieß es noch einmal alles geben, an den Schlag und auf Base kamen Felix Wolfraum (BB), Jesse Novitzki (BB), Louis Romeyer (BB), Yannis Weber (Hit), Brandon Orizzonte (BB) und Marvin Friedrichowitz (BB) – neuer Spielstand 12-11 für die Whippets. Die Zeit war abgelaufen (2 ½ Std), aber das Inning durfte noch zu Ende gespielt werden… bei Bases Loaded und 2 Out gelang Yannis Weber ein Steal zur Homeplate, das bedeutete den Ausgleich zum 12-12! Leider konnte danach der Winning Run auf 3B nicht mehr nach Hause gebracht werden, aber man hatte sich ein Extra-Inning erkämpft.

Hier konnten die Whippets noch 2 Runs scoren, den jungen Geiern ging jetzt allerdings die Puste aus, und das Spiel endete mit 14-12 für die Whippets!

Es war ein tolles und spannendes Spiel gegen einen fairen Gegner.

Ein großes Lob an Maurice Bendrien für eine solide Leistung hinter der Platte!

Roster: Louis Romeyer (1-3), Yannis Weber (1-1 + 1 RBI), Maurice Bendrien (1-3 + 1RBI), Brandon Orizzonte (1-2 + 3RBI) , Marvin Friedrichowitz (1-2 + 2RBI), Sean Deutermann (1-3 + 1RBI), FWB (0-3 2RBI), Ken Koch (1-4 + 1RBI), Jesse Novitzki (0-2), Pascal Risau (0-1), Ben Hartmann, Lukas Milkau.

MW

27.08.2017
Schüler - MAI (2:16)
KRI - Schüler (14:4)
02.09.2017
Juniorinnen - NKN (6:4)
HUN - Juniorinnen (10:9)
17.09.2017
GIE/KRI - Herren (6:3)
GIE/KRI - Herren (14:7)
01.10.2017
Damen - COR/KRZ (10:1)
Listinus Toplisten
Vielen Dank an unsere Sponsoren:
 
Stadtwerke Dreieich
© 2001-2007 Dreieich Vultures 1992 e.V.
implemented and powered by safisto © 2001-2014
Impressum