Saisonbeginn
Erfolgreicher Ausgang der Hallen-Nachwuchs-Runde 2010/2011
Das Dilemma der Dreieich Vultures Softballerinnen
Das etwas andere Training
Weihnachtsfeier bei den Dreieich Vultures
Vultures feiern 25. Geburtstag
Geier werden 25 Jahre - Dreieich Vultures laden zum Jubiläum
Mitgliederversammlung der Dreieich Vultures 2017
Baseball/Softball-Event ein voller Erfolg!
Die Zukunft des Baseballsports in Dreieich
Juniorinnen starten in die Saison
Missglückter Saisonstart der Vultures-Damen
Vultures Nachwuchs mit je einem Sieg am ersten Spieltag
Saisonstart bei den DREIEICH VULTURES
Oldstars erspielen 3.Platz beim Hallenturnier in Ladenburg
Archive 0
Mailer
 Spielberichte
Herren II gewinnen nach Pause gegen die Offenbach Twins
Dreieich, den 19.07.2011

Am 17.07 spielte die zweite Mannschaft gegen die Twins aus Offenbach. Zwar war man als Gastmannschaft angetreten, jedoch wurde das Spiel auf dem heimischen Feld in Götzenhain ausgetragen. Doch vor Spielbeginn musste das Feld zunächst trockengelegt werden, was dem Team innerhalb von 90 Minuten gelang. Aufgrund dieser Verzögerung entfiel das pregame Battingpractise, sodass man nur die Defenseroutine in Anspruch nahm. Aber nun zum Spiel …

Als Gast startete man am Schlag die Partie und setzte hier erste Ausrufezeichen. 6 Runs brachten eine schnelle Führung. Da man eine längere Pause hatte und alle anwesenden Spieler zu 100% fit waren, versuchte Coach Weber einige Spieler auf neuen Positionen aus. Nicht neu war die Position für Rene Beer, der als Pitcher seit langem wieder ein Spiel begann. Er machte seine Sache sehr gut und erlaubte nur 2 Runs. Nun zeigten die Vultures, warum sie Tabellenführer in der Landesliga Süd sind und starke Mannschaften wie die Aschaffenburg Mohawks deutlich schlagen konnten. Es gelangen 14 Runs im zweiten Inning durch 10 Hits, davon waren die Hälfte Extrabasehits. Auch Rene Beer lies keine Zweifel mehr daran aufkommen, dass die Vultures den Win wollten, sein zweites Inning, in dem er keinen Hit erlaubte. Auch die Vultures konnten im dritten nicht scoren. Aufgrund des deutlichen Spielstands wurde Felix Nottscheid auf den Mount gestellt, um weitere Erfahrungen zu sammeln. Er lies gemeinsam mit Yves Bendrien, der sein Debut als Pitcher bei den Herren gab, bis zum Spielende nichts mehr zu. Da die Vultures noch 3 Runs machen konnten, hieß es nach dem vierten Inning Ballgame. Endstand 23:2 für die Vultures.

1 2 3 4 R H E
Dreieich Vultures 6 14 0 3 23 17 0
Offenbach Twins 2 0 0 0 2 0 5

W: Beer, R. (1-1)
L: Cardoza, M. (0-1)

Pitcher IP H R ER BB K
Beer 2.0 0 2 2 4 2
Nottscheid 1.2 0 0 0 0 3
Bendrien 0.1 0 0 0 1 0

2B: Nottscheid (3), Wolfraum 3 (9), Naggatz (6), Beer (2), Bendrien (2), Grieser (1)
3B: Nottscheid (1), Bendrien (1)
RBI: Nottscheid 2 (5), Wolfraum 5 (16), Schmitt 3 (17), Naggatz (18), Beer (8), Bendrien 2 (8), Milkau 2 (10),
Grieser 2 (3)

TN

27.08.2017
Schüler - MAI (2:16)
KRI - Schüler (14:4)
02.09.2017
Juniorinnen - NKN (6:4)
HUN - Juniorinnen (10:9)
17.09.2017
GIE/KRI - Herren (6:3)
GIE/KRI - Herren (14:7)
01.10.2017
Damen - COR/KRZ (10:1)
Listinus Toplisten
Vielen Dank an unsere Sponsoren:
 
Stadtwerke Dreieich
© 2001-2007 Dreieich Vultures 1992 e.V.
implemented and powered by safisto © 2001-2014
Impressum