Saisonbeginn
Erfolgreicher Ausgang der Hallen-Nachwuchs-Runde 2010/2011
Das Dilemma der Dreieich Vultures Softballerinnen
Das etwas andere Training
Weihnachtsfeier bei den Dreieich Vultures
Vultures feiern 25. Geburtstag
Geier werden 25 Jahre - Dreieich Vultures laden zum Jubiläum
Mitgliederversammlung der Dreieich Vultures 2017
Baseball/Softball-Event ein voller Erfolg!
Die Zukunft des Baseballsports in Dreieich
Juniorinnen starten in die Saison
Missglückter Saisonstart der Vultures-Damen
Vultures Nachwuchs mit je einem Sieg am ersten Spieltag
Saisonstart bei den DREIEICH VULTURES
Oldstars erspielen 3.Platz beim Hallenturnier in Ladenburg
Archive 0
Mailer
 Spielberichte
Herren II setzten Siegesserie fort: 6:5 und 11:7 gegen Eagles II
Dreieich, den 31.05.2011

Am Samstag war die zweite Mannschaft der Vultures zu Gast in Neu-Anspach. Mit 9 Spielern wollte man 2 Wins mit nach Hause nehmen. Da Coach Max Weber mit der Little League Auswahl in Paderborn war übernahm Tobias Naggatz das Team.

Spiel 1
Als Gast war man zuerst am Schlag, jedoch gelang außer einem Single von Anjo Peez-Zvetina nichts. Auf dem Werferhügel startete wie in der Vorwoche Sascha Bangel. Er musste einen Run hinehmen. Das Team wollte nun mindestens den Ausgleich, konnte aber nur ein Single von Dennis Milkau aus dem Inning mitnehmen. Die Eagles konnten weiterhin Hits (u.a. einen 2-Run-Homerun) verbuchen und die Führung auf 5:0 ausbauen. In einem kurzen Gespräch erinnerte sich das Team daran, wie man noch in der Vorwoche gegen die starken Aschaffenburger geschlagen hat und man machte es in diesem Inning besser. Philip Traine, Anjo Peez-Zvetina und Daniel Wolfraum Bonell kamen durch Error, Single und Walk auf Base. Bei einem Aus schlug Tobias Naggatz den ersten Pitch über die Begrenzung im Centerfield für einen Grand-Slam-Homerun und man verkürzte auf 5:4. Bangel erlaubte zwar nochmal 2 Runner per Walk, konnte aber das Inning punktlos halten. Sichtlich motiviert von dem Anschluss konnten die Vultures leider nichts gegen den neuen Pitcher der Eagles ausrichten und man wechselte auch den Pitcher: Milkau für Bangel. Dieser erlaubte keinen Run, u.a. durch einen diving catch von Rightfielder Markus Grieser zum dritten Aus, und man ging ins letzte Inning. Dort wollte man mindestens 2 Runs holen. Peez-Zvetina, der in diesem Spiel 3 von 3 war, kam gleich per Single auf Base und konnte durch 2 weitere Hits von Naggatz und Schmitt punkten. Bei 2 Aus, Bases loaded und einem Full Count (3 Balls, 2 Strikes) war es Grieser, der den Ball im Feld unterbringen konnte. Naggatz überquerte Homeplate und man ging mit einer 6:5 Führung ins letzte Inning. Hier übernahm Naggatz selbst die Position des Pitchers und beendete das Spiel mit 3 Strikeouts.

Spiel 2
Das Team wollte da weitermachen, wo man aufgehört hat, was auch gelang. 9 Runs im ersten Inning, welche hauptsächlich von Schmitt (2RBI-Single), Peez-Zvetina (2RBI-Double) und Wolfraum Bonell (2RBI-Single) heimgeschlagen worden sind, brachten eine schnelle Führung. Auf dem Mount startete Schmitt, der etwas mit seiner Kontrolle zu kämpfen hatte und 4 Runs (u.a. einen 3-Run-Homerun) erlaubte. Nach einem Run in der Offensive kam nun Milkau zum zweiten Mal an diesem Tag als Pitcher zum Einsatz. Er erlaubte im gesamten Spielverlauf nur noch 3 Runs. Endstand 11:7 für die Gäste.

Nächstes Wochenende sind beide Herrenmannschaften zu Gast bei den Main-Taunus Redwings. Samstags wollen die Spieler der ersten Herrenmannschaft ihre Niederlagenserie beenden, während die zweite Mannschaft den positiven Trend fortsetzen will.


Testspiel der Juniorenauswahl am 02.06.2011

Am Donnerstag, dem 02.06.2011 (Himmelfahrt) spielt die Juniorenauswahl um 13:00 Uhr ein Testspiel gegen ein hessisches Allstar-Team. Ausgetragen wird der Vergleich auf dem Platz der Dreieich Vultures an der Rheinstraße in Götzenhain.

Die Auswahlcoaches Chris Higgins und Matthias Ulrich nutzen dieses Testspiel, um das Juniorenteam weiter auf den anstehenden Länderpokal in Bonn vorzubereiten.

Alle Baseballbegeisterte sind herzlich eingeladen, diesem äußerst interessanten Vergleich beizuwohnen. Der Eintritt ist frei und für das leibliche Wohl wird gesorgt werden.

27.08.2017
Schüler - MAI (2:16)
KRI - Schüler (14:4)
02.09.2017
Juniorinnen - NKN (6:4)
HUN - Juniorinnen (10:9)
17.09.2017
GIE/KRI - Herren (6:3)
GIE/KRI - Herren (14:7)
01.10.2017
Damen - COR/KRZ (10:1)
Listinus Toplisten
Vielen Dank an unsere Sponsoren:
 
Stadtwerke Dreieich
© 2001-2007 Dreieich Vultures 1992 e.V.
implemented and powered by safisto © 2001-2014
Impressum