Saisonbeginn
Erfolgreicher Ausgang der Hallen-Nachwuchs-Runde 2010/2011
Das Dilemma der Dreieich Vultures Softballerinnen
Das etwas andere Training
Weihnachtsfeier bei den Dreieich Vultures
Vultures feiern 25. Geburtstag
Geier werden 25 Jahre - Dreieich Vultures laden zum Jubiläum
Mitgliederversammlung der Dreieich Vultures 2017
Baseball/Softball-Event ein voller Erfolg!
Die Zukunft des Baseballsports in Dreieich
Juniorinnen starten in die Saison
Missglückter Saisonstart der Vultures-Damen
Vultures Nachwuchs mit je einem Sieg am ersten Spieltag
Saisonstart bei den DREIEICH VULTURES
Oldstars erspielen 3.Platz beim Hallenturnier in Ladenburg
Archive 0
Mailer
 Spielberichte
Erster Sieg für Juniorinnen-Team
Dreieich, den 27.04.2010

Am Wochenende 24/25. April waren außer den ältesten (Old Stars) und jüngsten (Schülern) der Vultures alle Teams im Einsatz und brachten meist positive Ergebnisse nach Hause. Einzige Enttäuschung war die überraschende Niederlage der Damen gegen Bad Kreuznach – ein früher Rückschlag für das Ziel der Titelverteidigung, oder hoffentlich ein rechtzeitiger Weckruf?

Am Samstag, den 24. April gab es gleich zwei Begegnungen mit überraschend positivem Ausgang. Das neue Juniorinnen-Team, das sich noch letzten Samstag deutlich gegen Mainz geschlagen geben musste, konnte diese Woche in Bad Homburg bereits ihren ersten Sieg feiern! Nach einem hart umkämpften ersten Spiel mit Verlängerung, das sie nur knapp mit 8:9 verloren, war die Enttäuschung erstmal groß. Trainerin Rhena Landefeld tröstete mit der Feststellung, dass es trotz Niederlage ein spannendes und gutes Spiel war, bei dem eindeutige spielerische Fortschritte zu letzter Woche zu erkennen waren.
Trotzt ungewohnter Aufstellung in der Defensive lief im zweiten Spiel alles überraschend gut und auch am Schlag präsentierten sich die Mädchen wesentlich stärker als bisher. Mit einer 12:8 Führung gingen sie das letzte Mal in die Verteidigung und schafften es - nicht zuletzt durch ein gelungenes Double Play von Mara Geske – dies in einen 12:10 Sieg zu verwandeln. Gratulation und weiter so!

Ebenfalls am Samstag spielte die Jugend zu Hause gegen Hünstetten. Während es zu Anfang des Spiels noch nach einer deutlichen Niederlage aussah, zeigten die Jungs ihren Kampfgeist und verwandelten den 1:7 Rückstand noch in einen hart erkämpften 12:11 Sieg.

Am Sonntag, den 25. April trat die Herrenmannschaft zu ihrem Heim-Auftakt gegen Rüsselsheim II an. Wie bereits letzte Woche zeigten Tobias Naggatz und Robin Schorel eine starke Leistung auf dem Mound und erhielten starke Unterstützung der Vultures Batters. Endergebnis 16:1 nach 4 Innings.

Weniger erfolgreich waren die Damen in Bad Kreuznach. Obwohl das Endergebnis des ersten Spiels (25:7) nach einer klaren Dominanz der Dreieicherinnen aussieht, so war dies nicht der Fall. Obwohl nach dem ersten Inning im ersten Spiel noch alles gut aussah (5:1 Führung), sollte es kein guter Tag für die Vultures werden. Erst verletzte sich Short Stop Rhena Landefeld und fiel für den restlichen Tag aus. Dann folgte ein lange nicht mehr da gewesenes Error-Inning in dem Bad Kreuznach die 5:7 Führung übernahm. Gleichzeitig verstummten die Geier am Schlag und liefen bis kurz vor Ende dem knappen Rückstand hinterher. Glücklicherweise hatten auch die Cobras im siebten Inning einen defensiven Einbruch und so konnten die Vultures noch gerade rechtzeitig genug Punkte zum Sieg erlaufen.
Das zweite Spiel sollte jedoch nicht so glücklich enden. Während Bad Kreuznach den ein oder anderen Hit verbuchen und konstant punkte sammeln konnte, blieben die Keulen der Dreieicherinnen stumm. Ein Pop-up folgte dem anderen und musste von Bad Kreuznach nur aus der Luft gefischt werden. Wer nicht auf Base kommt, kann keine Runs machen und so war sie da, die erste Niederlage der Saison. 6:12 der Endstand.

RL

27.08.2017
Schüler - MAI (2:16)
KRI - Schüler (14:4)
02.09.2017
Juniorinnen - NKN (6:4)
HUN - Juniorinnen (10:9)
17.09.2017
GIE/KRI - Herren (6:3)
GIE/KRI - Herren (14:7)
01.10.2017
Damen - COR/KRZ (10:1)
Listinus Toplisten
Vielen Dank an unsere Sponsoren:
 
Stadtwerke Dreieich
© 2001-2007 Dreieich Vultures 1992 e.V.
implemented and powered by safisto © 2001-2014
Impressum