Saisonbeginn
Erfolgreicher Ausgang der Hallen-Nachwuchs-Runde 2010/2011
Das Dilemma der Dreieich Vultures Softballerinnen
Das etwas andere Training
Weihnachtsfeier bei den Dreieich Vultures
Vultures feiern 25. Geburtstag
Geier werden 25 Jahre - Dreieich Vultures laden zum Jubiläum
Mitgliederversammlung der Dreieich Vultures 2017
Baseball/Softball-Event ein voller Erfolg!
Die Zukunft des Baseballsports in Dreieich
Juniorinnen starten in die Saison
Missglückter Saisonstart der Vultures-Damen
Vultures Nachwuchs mit je einem Sieg am ersten Spieltag
Saisonstart bei den DREIEICH VULTURES
Oldstars erspielen 3.Platz beim Hallenturnier in Ladenburg
Archive 0
Mailer
 Spielberichte
Erfolgreiches Wochenende für die „Geier“
Dreieich, den 26.05.2009

Am vergangenen „verlängerten“ Wochenende standen für die Dreieich Vultures durch den Feiertag gleich drei Spieltage an. Bei perfektem Baseballwetter stellten sich sowohl die Jugend, Junioren, Damen und Herren ihren Gegnern. Und die Erfolgsbilanz kann sich sehen lassen: acht Siege in acht Spielen ist nicht zu toppen!

Am Donnerstag machten die Damen in Speyer den Anfang. Ulrike Nöll startete als Pitcher und konnte die Gegner gewohnt gut in Schach halten. Lediglich im vierten Inning konnten diese einen „Ehrenpunkt“ erlaufen. Die Dreieicher Offensive tat sich anfänglich etwas schwer. Zwei Runs im ersten Inning, dann je einen im dritten und vierten ließen zu wünschen übrig. Doch im fünften Inning brach der Damm. 8 Runs machten den vorzeitigen 12:1 Sieg perfekt.
Im zweiten Spiel startete Katharina Berger im Circle. Ihr erstes Spiel als Pitcher in dieser Saison absolvierte auch sie mit Bravur. Trotz einem Spielstand von 1:1 bis ins vierte Inning ließ sie sich nicht aus der Ruhe bringen. Danach sorgten schöne Hits wieder für jede Menge Runs für die Dreieicher Damen. 13:3 endete auch diese Partie vorzeitig nach dem sechsten Inning.

Am Samstag traten die Herren zu Hause gegen die Main-Taunus Redwings an. Der erste Schock über das Nicht-Auftauchen der eingeteilten Umpire konnte dank kurzfristigem Einspringen von Antonio Fulgencio überwunden werden. Nach einigen Startschwierigkeiten zu Anfang dieser Saison konnten die Herren diesmal durch sichere Plays, schöne Hits und gutes Pitching überzeugen. Die konstante Leistung wurde am Ende mit zwei Siegen (16:12 und 17:2) belohnt.

Sonntag standen gleich drei Begegnungen an. Die Jugend spielte morgens auf heimischem Feld gegen die Darmstadt Whippets. Diese hatten es von Anfang an schwer ein Mittel gegen das souveräne Pitching von Danilo Weber zu finden. Dreieich hingegen gelang es mittels Walks und Hits genug Runs zum vorzeitigen Spielabbruch beim Spielstand von 17:7 zu erlaufen.
Die Junioren traten in der Spielgemeinschaft mit Rüsselsheim gegen Hünstetten an und konnten ihre Partie ebenfalls mit 8:4 gewinnen.
Am Nachmittag erwartete die Damenmannschaft die Frankfurt Äpplers auf dem Feld in Götzenhain. Obwohl man sagen kann, dass die Dreieicherinnen bei dieser Partie alles andere als souverän auftraten - ungewöhnlich viele Errors und Unaufmerksamkeiten (Frankfurt gelang ein Triple-Play nach einem Flyball) -, schienen die Frankfurterinnen kein Mittel gegen ihre Offensive zu finden. 20 Hits, davon vier Inside-the-Park-Homeruns, waren die Dreieicher Bilanz am Ende. Ulrike Nöll im ersten und Rhena Landefeld im zweiten Spiel ließen hingegen insgesamt nur drei gegnerische Hits zu. So endeten beide Partien erneut vorzeitig mit 14:0 und 15:0. Besonders hervorzuheben ist an diesem Wochenende die Schlagleistung von Julia Bischofs, die mit zwei Triples in Speyer und zwei Homeruns gegen Frankfurt Akzente setzte.

RL

27.08.2017
Schüler - MAI (2:16)
KRI - Schüler (14:4)
02.09.2017
Juniorinnen - NKN (6:4)
HUN - Juniorinnen (10:9)
17.09.2017
GIE/KRI - Herren (6:3)
GIE/KRI - Herren (14:7)
01.10.2017
Damen - COR/KRZ (10:1)
Listinus Toplisten
Vielen Dank an unsere Sponsoren:
 
Stadtwerke Dreieich
© 2001-2007 Dreieich Vultures 1992 e.V.
implemented and powered by safisto © 2001-2014
Impressum