Saisonbeginn
Erfolgreicher Ausgang der Hallen-Nachwuchs-Runde 2010/2011
Das Dilemma der Dreieich Vultures Softballerinnen
Das etwas andere Training
Weihnachtsfeier bei den Dreieich Vultures
Vultures feiern 25. Geburtstag
Geier werden 25 Jahre - Dreieich Vultures laden zum Jubiläum
Mitgliederversammlung der Dreieich Vultures 2017
Baseball/Softball-Event ein voller Erfolg!
Die Zukunft des Baseballsports in Dreieich
Juniorinnen starten in die Saison
Missglückter Saisonstart der Vultures-Damen
Vultures Nachwuchs mit je einem Sieg am ersten Spieltag
Saisonstart bei den DREIEICH VULTURES
Oldstars erspielen 3.Platz beim Hallenturnier in Ladenburg
Archive 0
Mailer
 Spielberichte
Wichtigen Doppelsieg verpasst - Vier Errors schenken Karlsruhe einen Sieg
Dreieich, den 16.07.2007

Am bisher heißesten Wochenende des Jahres traten die Damen der Dreieich Vultures zu Hause gegen die Karlsruhe Cougars an. Nach einer sehr knappen ersten Partie in dem die Errors letztlich spielentscheidend waren konnten die Vultures das zweite Spiel deutlich für sich entscheiden.

Die erste Begegnung des Spieltages sollte von Anfang bis Ende spannend bleiben. Beide Teams standen gut in der Defense und die Pitcherinnen Ulrike Nöll für Dreieich und Stefanie Küppers für Karlsruhe hielten die Offensiven kurz. Im Dritten Inning sorgte ein Error im Dreieicher Leftfield für den Führungspunkt für Karlsruhe. Bis ins sechste Inning blieb der Spielstand von 1:0 unverändert. Dreieich schaffte keinen Anschlussrun, sondern lies stattdessen seine Läufer auf Base verhungern. Im sechsten Inning kam Vanessa Schleifer durch einen Triple auf Base und konnte kurz darauf das 2:0 für Karlsruhe erlaufen. Doch diesmal konterte Dreieich. Rhena Landefeld kam durch Walk auf Base und wurde daraufhin von Samantha Walters nach Hause geschlagen. Mit dem knappen Spielstand von 2:1 ging man ins letzte Inning. Ein Error an Second Base brachte die erste Karlsruher Läuferin auf Base, ein weiterer Error an Short Stop brachte Läufer auf 1st und 2nd bei keinem Aus. Wieder war es Vanessa Schleifer, die das 3:1 nach Hause schlug, bevor Dreieich drei Aus machen konnte. Die letzte Offensive der Vultures blieb erfolglos und so endete das Spiel 3:1 für Karlsruhe. Ulrike Nöll musste trotz keinem Earned Run einen Loss hinnehmen.

Die zweite Partie startete schlagkräftiger als die erste. Gegen die gleiche Defensivaufstellung aus Dreieich konnte Karlsruhe gleich zu Beginn drei Punkte scoren. Doch auch Dreieich zeigte diesmal Offensivkraft. Nach drei Hits und einem Walk in Folge stand es 3:3. Während das zweite Inning für Karlsruhe punktlos blieb, startete Dreieich richtig durch. Bei bereits zwei Aus gelang es ihnen unterstützt durch vier Errors im Karlsruher Feld sechs Runs zum Spielstand von 9:3 zu erlaufen. Karlsruhe versuchte sich weiter ranzukämpfen. Ein Run im dritten und zwei im vierten Inning verkürzten den Spielstand auf 9:6. Doch diesmal blieb das Dreieicher Team konzentrierter als im ersten Spiel. Natascha Moore durch Hit auf Base gekommen scorte auf einen darauf folgenden Error-Homerun von Julia Bischofs im vierten Inning. Im fünften Spielabschnitt schickte Dreieich drei Karlsruher Batter direkt wieder auf die Bank. In ihrer Offensive gelang es ihnen aber die Bases zu laden und die zwei nötigen Runs zum frühzeitigen Spielende zu erzielen. Den Winning-Hit hatte Samantha Walters die an diesem Spieltag offensiv mit zwei Triples und einem weiteren weiten Schlag zum Sieg glänzte! Sie feierte damit einen gebührenden Abschied aus dem Dreieicher Team, das sie von nun an schmerzlich vermissen wird. Offensiv wie defensiv war Sammy eine große Stütze der Mannschaft und wird daher unersetzbar sein. Ein Umzug nach Amerika macht es jedoch unmöglich, die Saison für Dreieich zu beenden. Die Vultures hoffen auf ihre Rückkehr in den US-Ferien nächste Saison und wünschen ihr bis dahin alles Gute!

RL

   
27.08.2017
Schüler - MAI (2:16)
KRI - Schüler (14:4)
02.09.2017
Juniorinnen - NKN (6:4)
HUN - Juniorinnen (10:9)
17.09.2017
GIE/KRI - Herren (6:3)
GIE/KRI - Herren (14:7)
01.10.2017
Damen - COR/KRZ (10:1)
Listinus Toplisten
Vielen Dank an unsere Sponsoren:
 
Stadtwerke Dreieich
© 2001-2007 Dreieich Vultures 1992 e.V.
implemented and powered by safisto © 2001-2014
Impressum