Saisonbeginn
Erfolgreicher Ausgang der Hallen-Nachwuchs-Runde 2010/2011
Das Dilemma der Dreieich Vultures Softballerinnen
Das etwas andere Training
Weihnachtsfeier bei den Dreieich Vultures
Vultures feiern 25. Geburtstag
Geier werden 25 Jahre - Dreieich Vultures laden zum Jubiläum
Mitgliederversammlung der Dreieich Vultures 2017
Baseball/Softball-Event ein voller Erfolg!
Die Zukunft des Baseballsports in Dreieich
Juniorinnen starten in die Saison
Missglückter Saisonstart der Vultures-Damen
Vultures Nachwuchs mit je einem Sieg am ersten Spieltag
Saisonstart bei den DREIEICH VULTURES
Oldstars erspielen 3.Platz beim Hallenturnier in Ladenburg
Archive 0
Mailer
 Spielberichte
Hessenpokal zurück in Dreieich
Dreieich, den 02.07.2007

Nach zwei Jahren Abstinenz haben die Damen der Dreieich Vultures den Hessenpokal nach Dreieich zurückgeholt. Mit einem ungefährdeten 10:0 Finalsieg über die Darmstadt Rockets sicherten sie sich die heiß begehrte Trophäe.

Das Final-Four Finalwochenende des Hessenpokal Softballs begann Samstag mit den Halbfinalbegegnungen. Um 11h spielte Dreieich gegen Wetzlar. Die hessischen Landesligisten starteten glücklich gegen Pitcherin Ulrike Nöll und konnten im ersten Angriff bereits einen Run nach Hause bringen. Doch danach konnte die Vultures Defensive das Team kurz halten. Offensiv zeigte sich Dreieich schlagkräftig und konnte Inning für Inning Runs erlaufen, so dass das Spiel nach dreieinhalb Innings mit 17:1 für Dreieich endete.
Im zweiten Halbfinale am Samstag um 14h spielte Darmstadt gegen Frankfurt. Anfänglich schien es eine spannende Partie zu werden, stand es doch nach dem zweiten Inning noch 5:5. Doch Darmstadt konnte sich weiter vorarbeiten und entschied das Spiel letztendlich 15:5 für sich.

Am Sonntag begann das Turnier um 11h mit dem Spiel um Platz 3, in dem sich Wetzlar gegen Frankfurt durchsetzen konnte. Das Landesligateam präsentierte sich schlagkräftig gegen den Verbandsligisten aus Rhein-Main und ließ ihm wiederum kaum eine Chance. 17:2 der Endstand.
Um 14h begann das Finale, in dem wie in den letzten Jahren Dreieich gegen Darmstadt antrat. 2000 bis 2004 konnten die Vultures fünfmal hintereinander den Pokal gewinnen; 2005 und 2006 sicherten sich die Rockets die Trophäe. Zu gerne wollte man den Wanderpokal erneut nach Dreieich zurückholen. Man rechnete mit einer spannenden Begegnung, standen die Bundesligaaufsteiger aus Darmstadt in der Ligatabelle doch besser da als Dreieich. Doch Dreieich konnte gegen Pitcherin Petra Schwerdt offensiv schlagkräftig auftreten, während Ulrike Nöll für Dreieich auf dem Rubber die Darmstädter kurz hielt. Inning für Inning sammelte Dreieich stetig Runs, während Darmstadt seine Läuferinnen auf Base verhungern lies. Im Nachschlag des fünften Innings brachte ein Schlag von Miriam Klich den Winning-Run nach Hause. Das Spiel endete vorzeitig aufgrund der Ten-Run-Rule mit 10:0 für Dreieich. Damit war der Hessenpokal wieder zurück in Dreieich!

Die Coaches waren sehr zufrieden mit der Leistund des Dreieicher Teams an diesem Wochenende. „Es waren perfekte Spiele“, so Assistent Coach Paul Walters, „endlich hat das Team mal gezeigt was in ihm steckt“. Die Defensive spielte konzentriert und sicher; in der Offensive zeigte man sich aggressiv und schlagkräftig. 27 erlaufene Runs, bei nur einem Gegenrun können sich durchaus sehen lassen!

MVP (Most Valuabel Player) des Turniers wurde Samantha Walters aus Dreieich, die offensiv 3 für 4 schlug und dabei im vierten Inning einen Two-RBI-Homerun über den Langener Outfieldzaun beförderte. Herzlichen Glückwunsch!

RL

 
27.08.2017
Schüler - MAI (2:16)
KRI - Schüler (14:4)
02.09.2017
Juniorinnen - NKN (6:4)
HUN - Juniorinnen (10:9)
17.09.2017
GIE/KRI - Herren (6:3)
GIE/KRI - Herren (14:7)
01.10.2017
Damen - COR/KRZ (10:1)
Listinus Toplisten
Vielen Dank an unsere Sponsoren:
 
Stadtwerke Dreieich
© 2001-2007 Dreieich Vultures 1992 e.V.
implemented and powered by safisto © 2001-2014
Impressum