Saisonbeginn
Erfolgreicher Ausgang der Hallen-Nachwuchs-Runde 2010/2011
Das Dilemma der Dreieich Vultures Softballerinnen
Das etwas andere Training
Weihnachtsfeier bei den Dreieich Vultures
Vultures feiern 25. Geburtstag
Geier werden 25 Jahre - Dreieich Vultures laden zum Jubiläum
Mitgliederversammlung der Dreieich Vultures 2017
Baseball/Softball-Event ein voller Erfolg!
Die Zukunft des Baseballsports in Dreieich
Juniorinnen starten in die Saison
Missglückter Saisonstart der Vultures-Damen
Vultures Nachwuchs mit je einem Sieg am ersten Spieltag
Saisonstart bei den DREIEICH VULTURES
Oldstars erspielen 3.Platz beim Hallenturnier in Ladenburg
Archive 0
Mailer
 Spielberichte
Damen verlieren in Karlsruhe
Dreieich, den 30.04.2007

Am vergangenen Sonntag musste die Damenmannschaft der Dreieich Vultures zwei knappe Niederlagen gegen Karlsruhe einstecken. Das Team der Vultures präsentierte sich mal wieder nicht schlagkräftig genug und verlor daher beide Spiele mit 5:8.

Karlsruhe startete gleich mit einem Basehit gegen Pitcherin Rhena Landefeld ins Spiel und schaffte es auch diese Läuferin nach Hause zu bringen. Auch im zweiten Inning verlief es gleich – die erste Schlagfrau schaffte es noch vor dem dritten Aus nach Hause und brachte Karlsruhe die 2:0 Führung. Im dritten Inning konnte Dreieich kurzfristig auf 2:2 ausgleichen, doch bis ins sechste Inning zog Karlsruhe durch konstante Hits wieder mit 8:2 davon. Die letzte Offensive von Dreieich im siebten Inning sollte es noch einmal spannend machen. Zwei Walks, zwei Hits und ein Error im Karlsruher Feld brachten drei Runs für die Vultures und Läufer auf 2nd und 3rd. Der Karlsruher Coach lies Rhena Landefeld durch einen Intentional Walk auf Base. Samantha Walters stand nun bei Bases loaded und zwei Aus am Schlag – doch ihr weiter Schlag ins Centerfield konnte sicher gefangen werden und machte für Karlsruhe den ersten Sieg perfekt.

Das zweite Spiel schien von Anfang an anders zu laufen. Ulrike Nöll, für Dreieich auf dem Rubber, hatte die Karlsruher Offensive bis ins vierte Inning gut im Griff. Dreieich konnte im zweiten Inning durch Natascha Moore einen Run und im dritten Inning durch einen Triple von Samantha Walters zwei weitere Runs zur 3:0 Führung erzielen. Doch im fünften Inning schienen sich die Cougars auf Ulrike Nöll eingeschlagen zu haben. Ohne dass Dreieich sie durch Errors unterstützte hitteten sie in die Lücken und gingen letztendlich mit 5:3 in Führung. Die Geier kämpften zurück und brachten zwei Läuferinnen auf Base, die Simone Pfaff mit einem schönen Double nach Hause schlagen konnte. Der Spielstand war nun 5:5 und das Spiel schien noch einmal spannend zu werden. Doch schon die nächste Karlsruher Offense brachte die ernüchternde Entscheidung. Zwar konnte Dreieich den erste Run für Karlsruhe nach einem Schlag ins Outfield durch ein schönes Tag-Out an Homeplate verhindern, doch der darauf folgende 3-RBI-Homerun von Steffi Sachers über den Outfieldzaun brachte das 8:5 und damit die zweite Niederlage für Dreieich.

RL

27.08.2017
Schüler - MAI (2:16)
KRI - Schüler (14:4)
02.09.2017
Juniorinnen - NKN (6:4)
HUN - Juniorinnen (10:9)
17.09.2017
GIE/KRI - Herren (6:3)
GIE/KRI - Herren (14:7)
01.10.2017
Damen - COR/KRZ (10:1)
Listinus Toplisten
Vielen Dank an unsere Sponsoren:
 
Stadtwerke Dreieich
© 2001-2007 Dreieich Vultures 1992 e.V.
implemented and powered by safisto © 2001-2014
Impressum