Saisonbeginn
Erfolgreicher Ausgang der Hallen-Nachwuchs-Runde 2010/2011
Das Dilemma der Dreieich Vultures Softballerinnen
Das etwas andere Training
Weihnachtsfeier bei den Dreieich Vultures
Vultures feiern 25. Geburtstag
Geier werden 25 Jahre - Dreieich Vultures laden zum Jubiläum
Mitgliederversammlung der Dreieich Vultures 2017
Baseball/Softball-Event ein voller Erfolg!
Die Zukunft des Baseballsports in Dreieich
Juniorinnen starten in die Saison
Missglückter Saisonstart der Vultures-Damen
Vultures Nachwuchs mit je einem Sieg am ersten Spieltag
Saisonstart bei den DREIEICH VULTURES
Oldstars erspielen 3.Platz beim Hallenturnier in Ladenburg
Archive 0
Mailer
 Spielberichte
Licht und Schatten bei den DV-Schülern
Dreieich, den 17.06.2006

Am Fronleichnam kam es in der hessischen Schülerliga zum Aufeinandertreffen dreier Kandidaten für den ersten Platz der Vorrundentabelle: Kassel und Darmstadt waren zu Gast bei den DV-Schülern in Langen.
Im ersten Spiel des Tages musste Dreieich gegen die bis dahin ungeschlagenen Kassel Herkules ran. Das Spiel entwickelte sich schnell zu einem Pitcherduell auf hohem Niveau. Robin Schorel hatte den Gegner gut im Griff, musste aber bis zum dritten Inning 5 Runs mit ansehen, die durch viele individuelle Fehler zustande kamen. Somit lagen die Vultures im „bottom of the third inning“
mit 5-0 zurück. Das Team erkämpfte sich im dritten Durchgang aber 8 (!) Runs durch eine sehr konzentrierte Leistung an der Homeplate und ein sehr gutes „Auge“ beim beurteilen der Pitches. 4 Walks hintereinander am Anfang des dritten Innings und nachfolgende Hits von Daniel Wolfraum, Paul Schmitt und Danilo Weber, bei weiteren Walks von Marius Kotzyba, Julie Lord und Thomas Winkler sorgten für die überraschende Führung! Diese wurde nicht mehr abgegeben und nach 2 weiteren Punkten für die DV-Kids stand das Endergebnis von 10-6 für Dreieich fest! In diesem Spiel zeigte sich, dass eine alte Weisheit noch bestand hat: NEVER GIVE UP!
Im zweiten Spiel der Dreieicher gegen die Darmstadt Whippets gab es für die Vultures wenig zu holen. Außer jeweils 2 schöne Hits von Danilo und Paul und ein sehr schöner Hit von Marius, wurde am Schlagmal nicht allzu viel zu Stande gebracht. Die Aufholjagd im letzten Inning, beim Stande von 7-1 für Darmstadt, kam leider zu spät, aber auch hier gaben die Vultures das Spiel noch nicht verloren und erzielten noch 3 Runs, zum Endstand von 7-4 für die Whippets. Diese Runs könnten bei Gleichstand in der Tabelle aber eine grosse Rolle spielen (direkter Vergleich) und somit waren die Coaches am Ende dieses sehr heißen und schwülen Tages zufrieden.

Am Samstag, den 17.6. stand nur 1 Spiel gegen die Neu Anspach Eagles auf dem Programm, denn die Kriftel Red Wings hatten auf Grund einiger Absagen zu wenig Spieler und konnten dementsprechend nicht antreten.
Die Begegnung entwickelte sich zu dem erwarteten einseitigen Spiel in dem den DV-Schüler insgesamt 10 (!) Runs in nur 3 Innings gelangen. Die logische Folge war einen 10-run-rule-Sieg nach 3 Innings gegen eine völlig überforderte Neu Anspacher Mannschaft. Nachdem Robin Schorel (6 K’s bei 7 Batter) als Werfer ausgewechselt worden war, pitchte Maurice Bendrien sein erstes offizielles vollständiges Inning, wobei ihm sogar ein Strike Out gelang! Das Spiel endete, auch in der Höhe verdient, mit 14-1 für die Kids der Vultures.

JS

27.08.2017
Schüler - MAI (2:16)
KRI - Schüler (14:4)
02.09.2017
Juniorinnen - NKN (6:4)
HUN - Juniorinnen (10:9)
17.09.2017
GIE/KRI - Herren (6:3)
GIE/KRI - Herren (14:7)
01.10.2017
Damen - COR/KRZ (10:1)
Listinus Toplisten
Vielen Dank an unsere Sponsoren:
 
Stadtwerke Dreieich
© 2001-2007 Dreieich Vultures 1992 e.V.
implemented and powered by safisto © 2001-2014
Impressum