Saisonbeginn
Erfolgreicher Ausgang der Hallen-Nachwuchs-Runde 2010/2011
Das Dilemma der Dreieich Vultures Softballerinnen
Das etwas andere Training
Weihnachtsfeier bei den Dreieich Vultures
Vultures feiern 25. Geburtstag
Geier werden 25 Jahre - Dreieich Vultures laden zum Jubiläum
Mitgliederversammlung der Dreieich Vultures 2017
Baseball/Softball-Event ein voller Erfolg!
Die Zukunft des Baseballsports in Dreieich
Juniorinnen starten in die Saison
Missglückter Saisonstart der Vultures-Damen
Vultures Nachwuchs mit je einem Sieg am ersten Spieltag
Saisonstart bei den DREIEICH VULTURES
Oldstars erspielen 3.Platz beim Hallenturnier in Ladenburg
Archive 0
Mailer
 Spielberichte
Der Kampf gegen die Relegation
Dreieich, den 30.08.2005

Nach vergangenem Sonntag fühlten sich die Softballerinnen der Dreieich Vultures um 10 Jahre gealtert. Zwei spannende und nervenaufreibende Spiele lieferten sich die Dreieich Vultures und die Haar Disciples auf dem Sportplatz in Götzenhain. Am Ende der ersten Playdown Begegnung in der Softball Bundesliga Süd gab es einen Split – 7:8 und 8:3.

Haar begann die erste Partie wenig erfolgreich. Ein Flyout im Centerfield und ein Ground- sowie Flyout an Short Stop schickten die ersten drei Schlagfrauen direkt zurück auf die Bank. Dreieich begann die erste Offensive mit einem Walk, einem gelungenen Bunt und einem Error an 3rd Base. Nach einem Double von Christina Lange waren die ersten 2 Punkte für Dreieich zu Hause. Im 2ten Inning konnte der 2:0 Spielstand von beiden Seiten gehalten werden, bevor im 3ten Inning ein Inside-The-Park Homerun von Yvonne Kim das 2:1 bescherte. Während die Vultures Damen weder im 3ten noch im 4ten Inning gegen Pitcherin Martina Zimmermann etwas ausrichten konnten, brachte das 4te Inning für Haar die positive Wendung. Zwei Hits, danach ein Error im Leftfield und an 2nd Base brachten 2 Läuferinnen nach Hause. Ein anschließender Triple von Yvonne Kim schickte Punkt 3 und 4 dieses Innings über die Platte bevor sie beim Versuch erneut einen Homerun zu laufen an der Homeplate ausgetaggt wurde. Neuer Spielstand 5:2 für Haar. Doch die Vultures gaben nicht auf. Im 5ten Inning konnte Haar kurz gehalten werden, während Dreieich dank vier Hits und zwei Errors 3 Runs zum 5:5 Ausgleich machte. Doch auch Haar kämpfte weiter. Sonja Erkens eröffnete das 6te Inning mit einem Triple. Nachdem sie beim nächsten Schlag jedoch an Home ausgemacht wurde, stand eine Läuferin an 1st Base. Der darauf folgende Schlag zum Short Stop war perfekt für ein Double Play, doch der Wurf ging vorbei und das fehlende Backup bescherte 1 Run und erneut einen Runner auf 3rd Base. Obwohl die Läuferin beim nächsten Aus gehalten werden konnte, brachten zwei weitere Hits und ein entscheidender Wild Pitch von Pitcherin Rhena Landefeld insgesamt 3 Punkte für Haar in diesem Inning nach Hause. Im Nachschlag konnte Dreieich nur 2 Runs nachlegen und nachdem das 7te Inning für beide Teams punktlos blieb, endete das Spiel aus Dreieicher Sicht tragisch mit 7:8 für Haar.

Enttäuscht vom Ausgang der ersten Begegnung starteten die Dreieicher Softballerinnen ins zweite Spiel. Nach momentanem Tabellenstand war Haar mit Dreieich gleich gezogen. Wollte man sich wieder einen Puffer beschaffen, MUSSTE das zweite Spiel gewonnen werden… Die ersten zwei Innings blieben beide Mannschaften punktlos. Im 3ten Inning konnte Haar durch drei Hits mit 1 Run in Führung gehen. Dreieich hingegen hatte – wie schon so oft in dieser Saison – Bases loaded, schaffte es aber nicht einen Run zu erzielen. Im 4ten Inning wurde Haar durch ein Double Play an 1st und 3rd Base nach einem Bunt schnell wieder auf die Bank zurück geschickt. Die nächsten drei Batter aus Dreieich hitteten gegen Pitcherin Yvonne Kim – zwei von ihnen konnten die Homeplate erreichen, die dritte wurde an 3rd Base gepickt. Somit führte Dreieich ab dem 4ten Inning mit 2:1. Im 5ten Spielabschnitt setzte Haar die Dreieicher Defense noch mal unter Druck, doch trotz Bases Loaded konnte durch ein Force Out an 3rd Base ein Punkt verhindert werden. Im Gegenzug bauten die Geierdamen im 5ten und 6ten Inning ihre Führung auf 8:1 aus, so dass im letzten Angriff der Haarer zwar noch mal 2 Punkte kassiert werden konnten, der Dreieich Sieg jedoch sicher war!

Nach diesem Spieltag stehen die Dreieich Vultures weiterhin auf dem 6ten Tabellenplatz; mit einem Sieg Vorsprung gegenüber ihren Verfolgerinnen aus Haar. Zwei Playdown Spieltage gibt es noch, die die Entscheidung bringen werden, wer in die Relegation muss. Am kommenden Samstag spielt Dreieich zu Hause gegen Mainz während Haar in Karlsruhe antreten muss. Die Ergebnisse dieses Spieltages werden eine Vorentscheidung bringen.

RL

27.08.2017
Schüler - MAI (2:16)
KRI - Schüler (14:4)
02.09.2017
Juniorinnen - NKN (6:4)
HUN - Juniorinnen (10:9)
17.09.2017
GIE/KRI - Herren (6:3)
GIE/KRI - Herren (14:7)
01.10.2017
Damen - COR/KRZ (10:1)
Listinus Toplisten
Vielen Dank an unsere Sponsoren:
 
Stadtwerke Dreieich
© 2001-2007 Dreieich Vultures 1992 e.V.
implemented and powered by safisto © 2001-2014
Impressum