Saisonbeginn
Erfolgreicher Ausgang der Hallen-Nachwuchs-Runde 2010/2011
Das Dilemma der Dreieich Vultures Softballerinnen
Das etwas andere Training
Weihnachtsfeier bei den Dreieich Vultures
Vultures feiern 25. Geburtstag
Geier werden 25 Jahre - Dreieich Vultures laden zum Jubiläum
Mitgliederversammlung der Dreieich Vultures 2017
Baseball/Softball-Event ein voller Erfolg!
Die Zukunft des Baseballsports in Dreieich
Juniorinnen starten in die Saison
Missglückter Saisonstart der Vultures-Damen
Vultures Nachwuchs mit je einem Sieg am ersten Spieltag
Saisonstart bei den DREIEICH VULTURES
Oldstars erspielen 3.Platz beim Hallenturnier in Ladenburg
Archive 0
Mailer
 Spielberichte
Zwei souveräne Siege gegen Mainz sichern 6ten Tabellenplatz
Dreieich, den 21.08.2005

Nachdem das Softball Bundesliga Spiel Dreieich vs. Mainz am vergangenen Wochenende wegen Regens ausgefallen war, wurde die Begegnung diesen Samstag, den 20. August neu angesetzt. Bei deutlich besserem Wetter konnten die Vultures Damen zwei souveräne Siege gegen Mainz einfahren. Mit 10:0 und 13:0 endeten beide Partien frühzeitig aufgrund der Ten-Run-Rule.

Das erste Spiel gegen Mainz begann recht überraschend. Trotz guten Pitchings von Rhena Landefeld landeten die Mainzerinnen zwei Hits und schafften durch zwei weitere Fielders Choice Bases loaded bei einem Aus. Doch zwei Strikeouts hintereinander retteten die Vultures ohne Gegenruns aus dem Inning. Dreieich griff gleich zu Beginn an. Ein Walk, ein Double und ein von Christina Lange geschlagener Inside-the-Park Homerun brachten die ersten 3 Punkte für Dreieich nach Hause. Während Mainz weiterhin punktlos blieb, konnten die Vultures Damen bis ins 5te Inning ihren Vorsprung auf 8:0 erhöhen. Im 6ten Inning standen die Athletics dann vor ihrem ersten Punkt. Ein Hit, ein Hit by Pitch und ein anschließender Bunt brachten Läufer auf dem 2ten und 3ten Base bei einem Aus. Doch auf den nächsten Schlag von Constanze Taube folgte eine Interference an Short Stop und somit ein weiteres Aus bei Läufer auf 1st und 3rd. Das dritte Aus kam sogleich und Mainz blieb weiterhin ohne Runs. Dreieich ging noch mal mit zwei Battern in die Offense. Tanja Kielmann erreichte durch einen Hit die First Base. Ein weiterer Hit von Rhena Landefeld wurde durch einen Fehler der Leftfielderin zu einem Homerun und brachte somit die fehlenden zwei Punkte zum 10:0 Endstand.

Die zweite Begegnung am heutigen Spieltag startete für Mainz mit drei Strikeouts durch die Dreieicher Pitcherin Ulrike Nöll. Kein Walk, sechs Strikeouts und lediglich vier Hits waren ihre Bilanz in fünf Innings. Mainz sah kein Land - keine Läuferin kam in dieser Partie weiter als bis zum 2nd Base. Dreieich hingegen punktete gegen Siska Adams stetig: 2 Runs pro Inning in den ersten drei, darunter erneut ein Inside-the-Park Homerun von Christina Lange, danach weitere 7 Runs im 4ten Inning. Die Partie endete nach 4 ½ Innings beim Stand von 13:0.

Nachdem der direkte Tabellennachbar aus Haar in Mannheim einen Split erzielen konnte, stehen die Dreieich Vultures nun am Ende der regulären Saison mit einem Sieg mehr vor Haar und gehen somit als Tabellensechster der Bundesliga Süd in die Playdowns. Der Spielplan sieht vor, dass die Vultures an den kommenden zwei Wochenenden zu Hause gegen Haar und erneut Mainz spielen wird. In diesen Spielen gilt es, besonderen Kampfgeist zu beweisen um sich vor einer erneuten Relegationsteilnahme zu bewahren. Trainer Christian Brotzki glaubt an sein Team – immerhin kann die Mannschaft auf drei Jahre Bundesligaerfahrung zurückblicken und ist vollständig und unverletzt.

RL

27.08.2017
Schüler - MAI (2:16)
KRI - Schüler (14:4)
02.09.2017
Juniorinnen - NKN (6:4)
HUN - Juniorinnen (10:9)
17.09.2017
GIE/KRI - Herren (6:3)
GIE/KRI - Herren (14:7)
01.10.2017
Damen - COR/KRZ (10:1)
Listinus Toplisten
Vielen Dank an unsere Sponsoren:
 
Stadtwerke Dreieich
© 2001-2007 Dreieich Vultures 1992 e.V.
implemented and powered by safisto © 2001-2014
Impressum