Saisonbeginn
Erfolgreicher Ausgang der Hallen-Nachwuchs-Runde 2010/2011
Das Dilemma der Dreieich Vultures Softballerinnen
Das etwas andere Training
Weihnachtsfeier bei den Dreieich Vultures
Vultures feiern 25. Geburtstag
Geier werden 25 Jahre - Dreieich Vultures laden zum Jubiläum
Mitgliederversammlung der Dreieich Vultures 2017
Baseball/Softball-Event ein voller Erfolg!
Die Zukunft des Baseballsports in Dreieich
Juniorinnen starten in die Saison
Missglückter Saisonstart der Vultures-Damen
Vultures Nachwuchs mit je einem Sieg am ersten Spieltag
Saisonstart bei den DREIEICH VULTURES
Oldstars erspielen 3.Platz beim Hallenturnier in Ladenburg
Archive 0
Mailer
 Spielberichte
Schüler beenden Saison als 3. und qualifizieren sich für Play-Offs / Junioren splitten
Dreieich, den 10.07.2005

Der Aufwärtstrend der DV-Schüler ging auch beim lockeren 15-4 im Nachholspiel am Freitag gegen die Neu Anspach Eagles weiter. In einem einseitigen Spiel, in dem die Coaches es ruhig angehen lassen konnten, gab es kaum Gegenwehr der überforderten Eagles. Somit waren 10 Hits in nur 2,5 Innings das logische Ergebnis der Schlagstärke der DV- Mannschaft. Marius Kotzyba, Danilo Weber (u.a. mit einem sehenswerten Triple) und Robin Schorel, konnten jeweils 2 Hits beitragen. Daniel Gerhardt schaffte seinen ersten Hit! Erwähnenswert ist auch das solide Pitching von Danilo Weber der zu einem guten Werfer heranwächst.
Zum MVP des Spieles wurde Luca Pacher gewählt, der mit 2 von 2
( 2 Doubles) und einem Walk in der Offense einiges zum guten Abschneiden der Mannschaft beigetragen hat. Auch in der Defense zeigte er eine ansprechende Leistung als Catcher.

Das DV-Schülerteam hat mit diesem Spiel die reguläre Saison als Dritter abgeschlossen und sich somit zum vierten Mal in Folge für die Play-offs um die Hessenmeisterschaft ( 03/04 Sept.) qualifiziert! Von den 18 gespielten Partien wurden nur 6 Spiele verloren. Vor allem die letzten 6 Begegnungen haben einen starken Aufwärtstrend, gerade beim Hitting, erkennen lassen und die Coaches hoffen, dass sich dieser Trend bei den Play-offs fortsetzen wird!
Gäbe es für Spaß beim Baseball, Teamgeist und Ideenreichtum beim Anfeuern, einen Pokal, wir hätten ihn bestimmt bekommen!!!
Also, wir hoffen, dass es nach den Ferien weitere positive Ergebnisse der Schülermannschaft zu melden gibt.

Junioren splitten gegen Friedberg:

Die Dreieich Vultures konnten durch einen 5 zu 4 Sieg im ersten Spiel gegen die Friedberg Braves den dritten Platz in der Juniorenliga halten und erreichten damit ihr minimal Ziel für die reguläre Saison.
In einem spannenden ersten Spiel des Doubleheaders am Sonntag morgen konnten die Vultures durch eine solide Leistung von Benni Ullrich (5 IP, 4 ER, 6 H, 4 SO) auf dem Mound und sehr starker Defense das Spiel mit 5 zu 4 für sich entscheiden. Mit drei Double Plays in der Defense und nur zwei Errors unterstützte man Benni Ullrich genug, um das Spiel für sich zu entscheiden. „Endlich spielen wir wieder unsere Art von Baseball, nämlich starke Defense und starkes Pitching so Coach Phillip Grimm. In der Offense erzielten die Vultures nur einen Hit. Durch starkes Baserunning und Bunting wurden jedoch 5 Runs erzielt, die durch einige Fehler der Friedberger Defense erleichtert wurden. Am Ende des ersten Spiels wussten die Vultures, dass sie den dritten Platz sicher haben und am ersten Septemberwochenende im Halbfinale gegen die Braves antreten müssen.
Im zweiten Spiel erlaubten sich die Vultures „einige Experimente auf dem Mound so Phillip Grimm. Nachdem Pascal Raab wegen einer Zerrung vom Mound musste, kamen Anjo Peez-Zvetina, Marcel Raab und Guy Lamaye zum Pitchen. Alle drei machten einen soliden Job, konnten allerdings gegen die starken Hitter der Braves nichts ausrichten. Ein Grand Slam von Alex Kolembach war das Highlight des Spiels. Am Ende hieß es 17 zu 1 für die Braves. „Die beiden Spiel haben gezeigt, dass wir noch viel Arbeit vor uns haben, bevor wir in den Playoffs antreten. Wir werden aber gut vorbereitet sein! In den Playoffs ist alles möglich!" so Phillip Grimm.

Ergebnisse: DRE 5 - FB4
DRE 1 -FB 17


Die weiteren Ergebnisse vom Wochenende:
Die Herren verloren in zwei knappen Spielen am Samstag gegen die Darmstadt Whippets mit 12:16 und 19:20.

Die Damen konnten in Karlsruhe leider auch keinen Sieg mit nach Hause nehmen und gaben beide Spiele mit 7:3 und 8:3 an Karlsruhe ab.

Zwei sehr solide Spiele konnte die 2. Damenmannschaft in Darmstadt bei den Whippets bestreiten. Beide Spiele wurden deutlich mit 8:32 und 6:28 gewonnen. Ein besonderes Highlight war die Rückkehr von Vera Bommer, die nach einem Jahr USA-Aufenthalt ihre neu gewonnenen Fähigkeiten als Pitcherin unter Beweis stellen konnte und sich souverän bewährte. Auch die neue Spielerin Vicky Marquardt konnte ihr erstes Spiel erfolgreich und mit einem Hit gekrönt absolvieren.

JS/PG/EF

27.08.2017
Schüler - MAI (2:16)
KRI - Schüler (14:4)
02.09.2017
Juniorinnen - NKN (6:4)
HUN - Juniorinnen (10:9)
17.09.2017
GIE/KRI - Herren (6:3)
GIE/KRI - Herren (14:7)
01.10.2017
Damen - COR/KRZ (10:1)
Listinus Toplisten
Vielen Dank an unsere Sponsoren:
 
Stadtwerke Dreieich
© 2001-2007 Dreieich Vultures 1992 e.V.
implemented and powered by safisto © 2001-2014
Impressum