Saisonbeginn
Erfolgreicher Ausgang der Hallen-Nachwuchs-Runde 2010/2011
Das Dilemma der Dreieich Vultures Softballerinnen
Das etwas andere Training
Weihnachtsfeier bei den Dreieich Vultures
Vultures feiern 25. Geburtstag
Geier werden 25 Jahre - Dreieich Vultures laden zum Jubiläum
Mitgliederversammlung der Dreieich Vultures 2017
Baseball/Softball-Event ein voller Erfolg!
Die Zukunft des Baseballsports in Dreieich
Juniorinnen starten in die Saison
Missglückter Saisonstart der Vultures-Damen
Vultures Nachwuchs mit je einem Sieg am ersten Spieltag
Saisonstart bei den DREIEICH VULTURES
Oldstars erspielen 3.Platz beim Hallenturnier in Ladenburg
Archive 0
Mailer
 Spielberichte
Erfolgreiches Wochenende für die Dreieich Vultures. Bis auf Schüler gewinnen alle Teams.
Dreieich, den 05.06.2005

Die DV-Schüler erwischten am Samstag einen rabenschwarzen Tag, Die beiden Spiele gegen Hünstetten (5-10) und gegen Kassel (5-20) wurden durch unerklärbare individuelle Fehler klar verloren. Gerade das Spiel gegen Hünstetten war eine Enttäuschung, denn dieser Gegner konnte in dieser Saison bereits 2 mal hoch geschlagen werden.
Im zweiten Spiel gegen Kassel konnte man weder schlagtechnisch noch in der Verteidigung punkten.

Die Oldstars der Dreieich Vultures spielten am Sonntag gegen Wiesbaden und Darmstadt. Beide Spiele konnten souverän gewonnen werden. Im ersten Spiel gegen Wiesbaden zeigte der Dreieicher Pitcher Drago Stevanovic ein solides Spiel, in dem er nur 2 Walks vergab. Die Dreieicher Defense konnte in 5 von 7 Innings Punkte der Wiesbadener verhindern und zeigte in der Offense ihr ganzes Können: Insgesamt wurden 11 (!!) Homeruns von den Dreieichern geschlagen. Alleine 3 Homeruns erzielte Rolf Seeger, der bisher in der Saison noch keinen einzigen geschlagen hatte. Uwe Bendrien (2 HR), Timo Schäfer (2 HR), Joop Schorel (2 HR) und Siggi Groh (1 HR) taten es Rolf gleich und brachten somit Run für Run für Dreieich nach Hause. Somit konnte das Spiel im 7. Inning mit 16:4 für Dreieich entschieden werden.

Das zweite Spiel gegen Darmstadt war bis zum fünften Inning ausgeglichener. Beide Teams konnten schöne Hits erzielen und waren auch in der Defense konzentriert. Im vierten Inning gab es dann auf Dreieicher Seite einen Pitcherwechsel, Robert „Rupatche“ Cajnar kam nach langer Verletzungspause ins Spiel. Mit dem 5. Inning und einem Grand Slam Homerun durch Joop Schorel konnte die Führung der Dreieicher ausgebaut werden und man gewann das Spiel nach 7 Innings mit 20:11.

Die weiteren Ergebnisse vom Wochenende:
Die Junioren gewannen am Freitag ihr Spiel gegen Hünstetten mit 9:7. Samstag spielte die Jugend in Neu-Anspach und konnte das Spiel mit 18:10 für sich entscheiden. Die 1. Damenmannschaft spielt am Sonntag in Neunkirchen, das Ergebnis liegt leider noch nicht vor.

27.08.2017
Schüler - MAI (2:16)
KRI - Schüler (14:4)
02.09.2017
Juniorinnen - NKN (6:4)
HUN - Juniorinnen (10:9)
17.09.2017
GIE/KRI - Herren (6:3)
GIE/KRI - Herren (14:7)
01.10.2017
Damen - COR/KRZ (10:1)
Listinus Toplisten
Vielen Dank an unsere Sponsoren:
 
Stadtwerke Dreieich
© 2001-2007 Dreieich Vultures 1992 e.V.
implemented and powered by safisto © 2001-2014
Impressum