Saisonbeginn
Erfolgreicher Ausgang der Hallen-Nachwuchs-Runde 2010/2011
Das Dilemma der Dreieich Vultures Softballerinnen
Das etwas andere Training
Weihnachtsfeier bei den Dreieich Vultures
Vultures feiern 25. Geburtstag
Geier werden 25 Jahre - Dreieich Vultures laden zum Jubiläum
Mitgliederversammlung der Dreieich Vultures 2017
Baseball/Softball-Event ein voller Erfolg!
Die Zukunft des Baseballsports in Dreieich
Juniorinnen starten in die Saison
Missglückter Saisonstart der Vultures-Damen
Vultures Nachwuchs mit je einem Sieg am ersten Spieltag
Saisonstart bei den DREIEICH VULTURES
Oldstars erspielen 3.Platz beim Hallenturnier in Ladenburg
Archive 0
Mailer
 Spielberichte
Softball Bundesliga Relegation
Dreieich, den 11.10.2004

Die Vorrunde

Das Softball Bundesliga Team der Dreieich Vultures hat es während der Saison nicht geschafft sich einen relegationsfreien Tabellenplatz zu sichern. Daher müssen die Damen jetzt am Ende der Saison gegen die Verbandsligameister und potenziellen Aufsteiger in einem Relegationsturnier gegen den Abstieg spielen. Neun Teams sind gemeldet, daher muss die, dieses Jahr erstmalig gesamtdeutsche, Relegation über zwei Wochenenden ausgetragen werden.
Vergangenes Wochenende fanden die Vorrundenspiele statt. Während in Dreieich die Damen der Vultures gegen Holm, Haar und Mainz antraten, spielten in Bennigsen neben dem Ausrichter noch Frankfurt, Potsdam, Neunkirchen und Herrenberg.
Als Siebter der Bundesliga Süd wurden die Dreieich Vultures in ihrer Gruppe als absoluter Favorit gehandelt. Doch dieser Rolle konnten die Damen dieses Wochenende noch nicht gerecht werden. Der Start in die Relegation war recht schwerfällig – lediglich mit einem 13:9 konnten die Vultures Damen den Außenseiter aus Holm besiegen. Schlechte offensive Leistungen waren die Hauptursache dieser knappen Begegnung; Katharina Litsch machte als Pitcher einen guten Job.
Der Sonntag begann nicht besser. Gegen die Haar Disciples konnte man das Spiel erst knapp halten, doch dann brachten erhebliche Defensefehler des Dreieicher Feldes zu viele gegnerische Läufer nach Hause (9 Errors sprechen für sich). Der Punktevorsprung der Bayern konnte mit der gezeigten schwachen Offensivleistung der Vultures nicht wieder aufgeholt werden. Dreieich verlor – wie bereits im letzten Jahr – ihr Relegationsspiel gegen Haar mit 10:5.
Erst am Sonntag Nachmittag fanden die Vultures zu ihrer Form zurück. Ein 14:0 Sieg über Mainz zeigte ihr wahres Potenzial. Die Defense war so gut, dass bei lediglich einem Error keine einzige Mainzer Läuferin die Dritte Base erreichte. Auch Offensiv lief es wieder gut; Christina Lange konnte gegen die Mainzer Pitcherin Katharina Eckmann sogar einen Grand-Slam-(inside-the-park)-Homerun erzielen.
Aufgrund der Niederlage gegen Haar ist Dreieich nun lediglich Gruppenzweiter und spielt nächstes Wochenende beim Entscheidungsspiel in Bennigsen gegen den Gruppenersten der anderen Gruppe, die Neunkirchen Nightmares. Letztes Jahr noch konnte Neunkirchen bei der Relegation bezwungen werden, doch die Ergebnisse dieses Wochenendes weisen darauf hin, dass das Team dieses Jahr wesentlich stärker ist als zuvor. Doch mit der Motivation des Mainz Spiels in Gedanken, werden die Dreieicher Damen nächstes Wochenende alles geben, um nicht absteigen zu müssen. Das Spiel gegen Neunkirchen in Bennigsen beginnt Samstag (16.10.) um 9 h morgens.

RL

27.08.2017
Schüler - MAI (2:16)
KRI - Schüler (14:4)
02.09.2017
Juniorinnen - NKN (6:4)
HUN - Juniorinnen (10:9)
17.09.2017
GIE/KRI - Herren (6:3)
GIE/KRI - Herren (14:7)
01.10.2017
Damen - COR/KRZ (10:1)
Listinus Toplisten
Vielen Dank an unsere Sponsoren:
 
Stadtwerke Dreieich
© 2001-2007 Dreieich Vultures 1992 e.V.
implemented and powered by safisto © 2001-2014
Impressum