Saisonbeginn
Erfolgreicher Ausgang der Hallen-Nachwuchs-Runde 2010/2011
Das Dilemma der Dreieich Vultures Softballerinnen
Das etwas andere Training
Weihnachtsfeier bei den Dreieich Vultures
Vultures feiern 25. Geburtstag
Geier werden 25 Jahre - Dreieich Vultures laden zum Jubiläum
Mitgliederversammlung der Dreieich Vultures 2017
Baseball/Softball-Event ein voller Erfolg!
Die Zukunft des Baseballsports in Dreieich
Juniorinnen starten in die Saison
Missglückter Saisonstart der Vultures-Damen
Vultures Nachwuchs mit je einem Sieg am ersten Spieltag
Saisonstart bei den DREIEICH VULTURES
Oldstars erspielen 3.Platz beim Hallenturnier in Ladenburg
Archive 0
Mailer
 Spielberichte
Softball Hessenpokal bleibt in Dreieich
Dreieich, den 26.06.2003

Es ist den Vultures-Damen tatsächlich gelungen, den Softball Hessenpokal zum vierten Mal in Folge zu gewinnen!
Es war ein spannendes Wochenende auf dem Götzenhainer Sportplatz. Vier Softball Teams aus Hessen kämpften im Final-Four um den Titel des Hessenpokalsiegers. Am Samstag wurden ab 11:30 h die Halbfinal Spiele ausgetragen. In der ersten Begegnung trafen die Damen der Dreieich Vultures auf die Darmstadt Rockets. Nach anfänglichen Schwierigkeiten konnten die Titelverteidiger aus Dreieich mit konstant gutem Hitting überzeugen und gewannen diese Partie mit 11:2. Die zweite Begegnung wurde zwischen Frankfurt 1860 und der Spielgemeinschaft Wetzlar-Gießen ausgetragen. Hier war der Klassenunterschied besonders im Pitching sehr deutlich. Frankfurt legte von Anfang an viele Punkte vor. Die SG Wetzlar-Gießen versuchte sich ranzukämpfen, doch es reichte nicht aus, um einem vorzeitigen Abbruch dieses Spiels zu entkommen. Nach fünf Innings siegte Frankfurt mit Ten-Run Rule.
Auch der Sonntag sollte ein softballreicher und spannender Tag werden. Neben Sonne, Burgern und kalten Getränken gab es sogar Musik und Announcing. Robert Cajnar sorgte als Announcer für Unterhaltung und Stimmung. Als erstes fand an diesem Tag das Spiel um Platz 3 zwischen den Darmstadt Rockets und der SG Wetzlar-Gießen statt. Es wurde eine spannende Partie mit vielen Runs. Die Führung wechselte ständig, bis sich nach sieben Innings letztendlich doch die Rockets mit : durchsetzen konnten.
Als kleine Unterhaltung zwischen dem Spiel um Platz 3 und dem um 15 h beginnenden Finalspiel wurde ein Homerun Contest ausgetragen. Der Homerun Contest wird im Softball aufgrund mangelnder Homeruns ;-) nach dem Motto ausgetragen: „wer am weitesten schlägt, gewinnt!“ Leider wollten von den vier anwesenden Teams nur zwei überhaupt teilnehmen. Der weiteste Schlag gelang mit m Sina Wirth von den Darmstadt Rockets. Herzlichen Glückwunsch!
Das für 15 h angesetzte Finale begann mit leichter Verzögerung. Frankfurt als Tabellenführer der Verbandsliga und potenzieller Aufsteiger in die Bundesliga durfte von Dreieich nicht unterschätzt werden. Nach den ersten zwei Innings führten sie gegen Dreieich bereits mit 2:0. Doch Dreieich kämpfte zurück. Ein inside-the-park Homerun von Christina Lange, ein Triple von Yvonne Meuer kombiniert mit gutem Baserunning von Katharina Litsch brachten Dreieich viele Punkte. Am Ende des fünften Innings schien die Partie bei einem Stand von 16:3 für Dreieich vor dem frühzeitigen Ende. Doch Frankfurt gelangen in diesem Inning durch ebenfalls gutes Hitting doch noch die nötigen Runs zum 16:7. Es wurde also weitergespielt. Dreieich lies nach und Frankfurt holte etwas auf. Doch zum regulären Spielende nach sieben Innings stand es 17:9 für Dreieich! Die Damen schafften so zum vierten Mal in Folge den Sieg des Hessenpokals; bisher einmalig in der Geschichte des hessischen Softballs. Im Anschluss wurde natürlich gebührend gefeiert. Das Gemaafest in Offenthal auf dem die Vultures einen Stand hatten, bot die optimale Gelegenheit!
Glückwunsch Vultures und weiter so! Es war ein spannendes Wochenende!

Als nächstes sind nun unsere Herren gefordert. Sie spielen am kommenden Wochenende ebenfalls im Final-Four um den Hessenpokal Baseball. Das Halbfinalspiel gegen die Bad Homburg Hornets findet am Samstag um 11:30 h statt. Gespielt wird bei den Friedberg Braves auf der Seewiese. Sonntag folgt das Spiel um Platz 3 um 11 h und das Finalspiel um 15 h. Zwischendrin um ca. 13:30 wird es auch hier einen (richtigen ;-)) Homeruncontest geben. Wer die Herren unterstützen möchte ist also herzlich eingeladen mit uns nach Friedberg zu fahren!

RL

     
 
27.08.2017
Schüler - MAI (2:16)
KRI - Schüler (14:4)
02.09.2017
Juniorinnen - NKN (6:4)
HUN - Juniorinnen (10:9)
17.09.2017
GIE/KRI - Herren (6:3)
GIE/KRI - Herren (14:7)
01.10.2017
Damen - COR/KRZ (10:1)
Listinus Toplisten
Vielen Dank an unsere Sponsoren:
 
Stadtwerke Dreieich
© 2001-2007 Dreieich Vultures 1992 e.V.
implemented and powered by safisto © 2001-2014
Impressum