Saisonbeginn
Erfolgreicher Ausgang der Hallen-Nachwuchs-Runde 2010/2011
Das Dilemma der Dreieich Vultures Softballerinnen
Das etwas andere Training
Weihnachtsfeier bei den Dreieich Vultures
Vultures feiern 25. Geburtstag
Geier werden 25 Jahre - Dreieich Vultures laden zum Jubiläum
Mitgliederversammlung der Dreieich Vultures 2017
Baseball/Softball-Event ein voller Erfolg!
Die Zukunft des Baseballsports in Dreieich
Juniorinnen starten in die Saison
Missglückter Saisonstart der Vultures-Damen
Vultures Nachwuchs mit je einem Sieg am ersten Spieltag
Saisonstart bei den DREIEICH VULTURES
Oldstars erspielen 3.Platz beim Hallenturnier in Ladenburg
Archive 0
Mailer
 Feature of the Week
Stellungnahme des 1. Vorsitzenden zum Nichtaufstieg
Dreieich, den 30.11.2002

Liebe Vultures und Freunde der Vultures

Es ist sehr bedauerlich, dass die Dreieich Vultures nicht in die 1. Baseball-Bundesliga aufsteigen werden.
Seitens des Vereins wurde dieser Aufstieg ernsthaft angestrebt und mit Nachdruck betrieben. Leider fand sich in der Kürze der Zeit keine Möglichkeit die sinnvollen Lizenzkriterien des Dachverbandes umzusetzen, und so eine bundesligataugliche Baseballanlage in Dreieich entstehen zu lassen. Die Zusammenarbeit mit der Stadt Dreieich und dem Deutschen Baseballverband war sehr positiv. Es wurden wirklich viele Hebel in Bewegung gesetzt, um das fast Unmögliche möglich zu machen. Angesichts der angespannten finanziellen und räumlichen Situation in Dreieich war einfach nichts zu machen. Selbst Anfragen in Frankfurt, Hanau und bei den amerikanischen Streitkräften brachten keinen Erfolg. Der Umbau eines bestehenden Sportgeländes wäre nach eingehender Prüfung nur in Götzenhain möglich gewesen, aber zu teuer geworden, v.a. für ein Provisorium.
Was bedeutet nun der Nichtaufstieg?
Sicherlich ist das ein herber Rückschlag für den Baseballsport in Dreieich und weiterer Umgebung. Hessen verliert damit die bisher höchstklassige Mannschaft im Baseball. Jedoch drängen hier schon andere Teams nach, sodass sich Schwerpunkte im Spitzensport Baseball verlagern werden. Es wird schwer diesen Rückstand einmal wieder aufzuholen.
Es muss nun das Ziel sein ein paar gute Spieler zu halten und die Mannschaft in der Regionalliga zu etablieren.
Gleichzeitig können aber Kräfte innerhalb des Vereins, die sich bisher mit der Baseball-Bundesliga beschäftigten, ihre Energie in die Jugendarbeit oder die Softball-Damen stecken, die ja immer noch als einziges hessisches Damenteam in der 1. Softball-Bundesliga spielen. Es wird also auch weiter Baseballsport auf hohem Niveau in Dreieich geben.
Mittelfristig soll es natürlich nicht bei diesem Status bleiben. Die Vultures streben auch im zehnten Jahr ihres Bestehens weiter nach oben und mehr Professionalität. Die Stadt Dreieich, deren Unterstützung sich der Verein erfreut, plant in einigen Jahren ein neues Sportgelände. Die Vultures werden alles daran setzen dort entsprechend berücksichtig zu werden, um mittelfristig wieder das Baseball-Oberhaus anpeilen zu können.
Dafür ist es wichtig, das wir unsere Jugend jetzt entsprechend fördern. Schon seit einigen Jahren leistet der Verein gute und erfolgreiche Jugendarbeit, doch diese stetig zu verbessern ist die Daueraufgabe eines Vereins, der nach sportlichem Erfolg strebt. Optimalerweise beginnt jetzt die Ausbildung für die Bundesligaspieler auf einem noch zu erstellenden Baseballfeld.
Natürlich brauchen wir uns nichts vorzumachen. Durch den Nichtaufstieg werden Leistungsträger der 1. Mannschaft den Verein verlassen, um ihr Glück anderswo in einer höheren Klasse zu suchen. Das ist ihr gutes Recht und sportlich vernünftig. Wir können nur hoffen, dass sie die Vultures in guter Erinnerung behalten und wünschen ihnen weiterhin viel Erfolg. Sie sind immer wider gerne in Dreieich gesehen.
Zum Abschluss noch eine eher persönliche Anmerkung. Ich habe bewusst das Forum auf der Vultures-Homepage in den letzten Wochen nicht mehr als Kommunikationsmittel genutzt. Der Grund hierfür ist, abgesehen von Zeitmangel, dass es mir einfach nicht möglich war, qualifizierte Aussagen zu treffen, da bis gestern nichts feststand! Eine Tendenz abzugeben wäre auch nicht aussagekräftig gewesen, da ich in der einen Woche davon überzeugt war, dass der Aufstieg funktionieren könnte und ich mich in der nächsten Woche eher mit dem Gegenteil abfinden musste. Viele haben mich angerufen oder angemailt, ich konnte leider niemandem Auskunft geben.
Ich möchte mich bei folgenden Personen für die Unterstützung bedanken:
Berthold Olschewsky, Bürgermeister der Stadt Dreieich,
Thomas Müller, Fachbereichsleiter Bürger und Ordnung der Stadt Dreieich,
Herwig Janka, Fachbereich Bürger und Ordnung der Stadt Dreieich,
Karsten Dufft, Sportdirektor des Deutschen Baseball und Softball Verbandes.

Ich bin davon überzeugt, dass die Dreieich Vultures diesen Rückschlag verkraften werden und es bald wieder Baseball auf höchstem Niveau in Dreieich geben wird. Die Dreieich Vultures haben mittlerweile eine solide Breite und bieten vielfältige Baseballspielformen für alle Altersklassen an, sodass nach wie vor Potenzial in vielen Bereichen vorhanden ist.


Erik Grundmann
1. Vorsitzender

27.08.2017
Schüler - MAI (2:16)
KRI - Schüler (14:4)
02.09.2017
Juniorinnen - NKN (6:4)
HUN - Juniorinnen (10:9)
17.09.2017
GIE/KRI - Herren (6:3)
GIE/KRI - Herren (14:7)
01.10.2017
Damen - COR/KRZ (10:1)
Listinus Toplisten
Vielen Dank an unsere Sponsoren:
 
Stadtwerke Dreieich
© 2001-2007 Dreieich Vultures 1992 e.V.
implemented and powered by safisto © 2001-2014
Impressum