Saisonbeginn
Erfolgreicher Ausgang der Hallen-Nachwuchs-Runde 2010/2011
Das Dilemma der Dreieich Vultures Softballerinnen
Das etwas andere Training
Weihnachtsfeier bei den Dreieich Vultures
Vultures feiern 25. Geburtstag
Geier werden 25 Jahre - Dreieich Vultures laden zum Jubiläum
Mitgliederversammlung der Dreieich Vultures 2017
Baseball/Softball-Event ein voller Erfolg!
Die Zukunft des Baseballsports in Dreieich
Juniorinnen starten in die Saison
Missglückter Saisonstart der Vultures-Damen
Vultures Nachwuchs mit je einem Sieg am ersten Spieltag
Saisonstart bei den DREIEICH VULTURES
Oldstars erspielen 3.Platz beim Hallenturnier in Ladenburg
Archive 0
Mailer
 Spielberichte
Schattiger Sonntag bei den Vultures
Dreieich, den 08.04.2002

Mit großen Erwartungen gingen die erste Herrenmannschaft der Dreieich Vultures und ihre baseballbegeisterten Fans am vergangenen Sonntag in die Begegnung Dreieich-Haar. Da man die Disciples aus Haar, einem Münchner Vorort, schon aus den letzten Bundesligasaisons als einen schlagkräftigen und gerade in der Defensive souveränen und disziplinierten Gegner in Erinnerung behielt, war die Vorfreude auf zwei gute und vor allen Dingen spannende Spiele gegen den Mitfavoriten um die Meisterschaft groß. Am Ende des Spieltages waren die Ergebnisse 1:8 und 6:12 ebenso deutlich wie ernüchternd.
„Wir haben unser Potenzial nicht ausreichend genutzt und aufgrund einer schwachen defensiven Leistung gegen einen extrem schlagstarken Gegner das erste Spiel klar verloren“, so Trainer Fulgencio. Auch zwei Homeruns von Wander und Braulin Beck konnten die Vultures im zweiten Spiel nicht entscheidend nach Vorne bringen. Zu dominant war das Team aus München an diesem Spieltag. Konsequent nutzen sie ihre Schlagmöglichkeiten aus, was die wieder solide spielende Defense von Dreieich nicht verhindern konnte. Auch Julio Fulgencio, Springer aus der zweiten Mannschaft, der alle seine Schlagchancen positiv beendete, konnte das Ergebnis nicht beeinflussen.
„Wir konnten gegen diesen Gegner am heutigen Spieltag nichts bewirken“, so Benjamin Schoor, Outfielder des Bundesligateams. „Man konnte sehr gut sehen, dass das Haarer Baseballteam einen mehrwöchigen Aufenthalt in einem Trainingslager eines italienischen Erstligisten genießen konnte. Auch das neu gebaute Baseballfeld mit anliegendem Trainingsareal ist ausschlaggebend für ein bereits am Saisonanfang routiniertes Team, was man am Münchner Beispiel sehen kann“.
Da die Vultures der einzige Verein ohne eigenen Platz in der zweiten Bundesliga sind, müssen sie bis kurz vor Saisonbeginn ihr Training in einer Halle durchführen. Aufgrund der schlechten Lichtverhältnisse ist es zu dieser Jahreszeit unmöglich, ohne entsprechendes Trainingsareal mit Flutlicht, eine effektive Saisonvorbereitung zu gestallten.
Nicht nur deswegen ist es für die Vultures enorm wichtig, in absehbarer Zeit ein adäquates Gelände zur Verfügung gestellt zu bekommen.
Am kommenden Sonntag bestreitet die erste Herrenmannschaft der Vultures in Freising gegen die Grizzlies, einem Aufsteiger aus der Regionalliga, ihr erstes Auswärtsspiel. Eine Woche später sind sie wieder In Götzenhain gegen die Fürth Pirates zu sehen.

BS


Dietger Nieder
 
Diesmal leider kein Homerun, Leo
 
Wander dafr schon...
 

Benjamin Schoor
 
27.08.2017
Schüler - MAI (2:16)
KRI - Schüler (14:4)
02.09.2017
Juniorinnen - NKN (6:4)
HUN - Juniorinnen (10:9)
17.09.2017
GIE/KRI - Herren (6:3)
GIE/KRI - Herren (14:7)
01.10.2017
Damen - COR/KRZ (10:1)
Listinus Toplisten
Vielen Dank an unsere Sponsoren:
 
Stadtwerke Dreieich
© 2001-2007 Dreieich Vultures 1992 e.V.
implemented and powered by safisto © 2001-2014
Impressum