Saisonbeginn
Erfolgreicher Ausgang der Hallen-Nachwuchs-Runde 2010/2011
Das Dilemma der Dreieich Vultures Softballerinnen
Das etwas andere Training
Weihnachtsfeier bei den Dreieich Vultures
Vultures feiern 25. Geburtstag
Geier werden 25 Jahre - Dreieich Vultures laden zum Jubiläum
Mitgliederversammlung der Dreieich Vultures 2017
Baseball/Softball-Event ein voller Erfolg!
Die Zukunft des Baseballsports in Dreieich
Juniorinnen starten in die Saison
Missglückter Saisonstart der Vultures-Damen
Vultures Nachwuchs mit je einem Sieg am ersten Spieltag
Saisonstart bei den DREIEICH VULTURES
Oldstars erspielen 3.Platz beim Hallenturnier in Ladenburg
Archive 0
Mailer
 Feature of the Week
Alles neu bei den Vultures
Dreieich, den 03.04.2002

Neuer Vorstand, neue Homepage, neue Spieler. Vieles ist neu bei dem mittlerweile zehn Jahre alten Baseballverein aus Dreieich.
„Das vieles neu ist, ist nicht ungewöhnlich für die Vultures“, so der neugewählte Vorsitzende Erik Grundmann, „wir verstehen uns als junger und moderner Verein, obwohl unser Angebot von vier bis siebzig Jahren reicht. Wir befinden uns immer noch in einer Entwicklungsphase, was uns von vielen anderen Sportvereinen unterscheidet. Durch immer mehr Mitglieder, Mannschaften und Abteilungen wird es zwangsläufig nötig Strukturen zu überdenken und wenn man weiter nach oben will ist Professionalisierung unerlässlich.“
Erik Grundmann wurde am 16. März zum neuen Vorsitzenden der Vultures gewählt. Der siebenundzwanzigjährige Student aus Dreieich ist allerdings kein unbekannter auf dieser Position, hatte er den Vorsitz doch schon von 1996-99 inne. Durch seine langjährigen Tätigkeiten beim Hessischen und Deutschen Baseball und Softball Verband bringt Erik Grundmann die nötige Erfahrung mit, um einen Bundesligaverein weiterhin erfolgreich zu führen. Der Ehemalige Vorsitzende Matthias Ullrich stand aus privaten Gründen nicht mehr zur Verfügung. Auf der Mitgliederversammlung brachte er sein Bedauern hierüber zum Ausdruck, er habe sein Amt nicht gerne niedergelegt, so Ullrich. Auch der Schatzmeister Günter Neumann musste sein Amt aus persönlichen Gründen aufgeben, zu seiner Nachfolgerin wurde Elke Remus gewählt. In ihren Ämtern bestätigt wurden Andreas Schüler als 2. Vorsitzender und Tobias Demmler als Schriftführer.
Mit den neugewählten Aktivposten im Erweiterten Vorstand und einer modernisierten Organisationsstruktur, unter anderem ist die Einrichtung einer Geschäftsstelle geplant, will der Verein seine Organisation und die Mitglieder- und Fanbindung weiter verbessern.
Teil dieser moderneren Struktur ist die neue Internetpräsenz der Dreieich Vultures. Dank ihrem Webmaster Timo Schäfer, der etliche hundert Stunden für die Vultures vor dem Computer verbringt, haben die Vultures mittlerweile eine interaktive Homepage, die vor allem den Informationsfluss innerhalb der Mitglieder zugleich vereinfacht und intensiviert. Ansprechendes Design und hoher Informationsgehalt sind die Ziele, die sich die Baseballer unter www.vultures.de auf die Fahne geschrieben haben. Aktuelle Spielankündigungen, Spielberichte und Fotos, Neues und Witziges rund um den Baseballsport mit fast täglichen Aktualisierungen machen den Besuch lohnenswert. Natürlich gibt es auch Informationen zu den Spielern der einzelnen Teams und deren Statistiken. Ein Newsletter, der jeden Baseballinteressierten mit aktuellen Informationen versorgt, rundet das Angebot ab.

Als höchstklassiger hessischer Verein, sowohl bei den Herren, als auch bei den Damen, sind die Vultures natürlich für gute Spieler aus der Region attraktiv. So kann die Erste Herrenmannschaft mehrere Neuzugänge verzeichnen, die das Team im Endeffekt, trotz des Weggangs von Marcus Schneider, Frank Rey, Thomas Schulz und Manuel Kalenderian, wohl noch verstärken werden. Sah es nach der letzten Saison noch so aus, als würde der Kader zu knapp werden, rechnen die Baseballer aus Dreieich nun damit wieder ganz oben mitzuspielen.
Neu im Team ist Hanns-Peter Schneider, der vom Deutschen Rekordmeister Mannheim Tornados zu den Geiern wechselt. Der Darmstädter begann seine Karriere in den Jugendmannschaften der dort ansässigen Rockets, spielte später bei den Darmstadt Whippets und wechselte dann zu den Tornados nach Mannheim. Er spielt auf der Position des Catchers, wo er Bastian Grundmann und Antonio Fulgencio entlastet, und ist vor allem für seine offensiven Qualitäten bekannt.
Ein weiterer Neuzugang mit Erstligaerfahrung ist Jo Meifort, der lange Jahre für die Holzwickede Joboxers im Einsatz war. Ihn hat es zum Studium nach Frankfurt verschlagen und da lag es nahe dem Baseball bei den Vultures treu zu bleiben. Jo Meifort ist ein weiterer Pitcher, der neben Nationalspieler Wander Beck, Joop Schorel und Jan Bleckmann für die Vultures werfen wird.
Neu ist auch Florian Rothbrust, der über die Bad Homburg Hornets, von den Mainz Athletics zu den Vultures kommt. Der gelernte Outfielder wird zur Zeit von Vultures-Trainer Antonio Fulgencio im Infield trainiert, um dort vorhandene Lücken zu schließen.
Zusätzlich sieht es so aus, als könnten die Dreieicher noch einen Gastspieler aus Lateinamerika für sich gewinnen, der zur Zeit für ein paar Monate in Deutschland verweilt. Mit den bekannten und bewährten Spielern aus dem Kader der vergangenen Saison, wie zum Beispiel Dietger Nieder, der mehr als die Hälfte seiner Schlagchancen in Hits verwandelte oder Leo Diaz, der sechs Homeruns geschlagen hat, haben die Vultures wohl das beste Team in ihrer Vereinsgeschichte. Zum Kader gehören weiterhin: Braulin Beck, Markus Dreja, Benjamin Schoor und Max Weber. Bei Bedarf wird das Team mit Spielern aus der 2. Mannschaft verstärkt. Hierbei haben sich in der Vergangenheit vor allem David Santiago, der Antonio Fulgencio auch als Assistenztrainer unterstützt, Julio Fulgencio, Mike Saak und Timo Schäfer bewährt.
„Die Chancen auf die Meisterschaft waren noch nie so groß! In der 1. Bundesliga wird es ohne ordentlichen Baseballplatz allerdings sehr schwer, wenn nicht sogar unmöglich zu spielen, da die Lizenzkriterien dort verständlicherweise noch höher sind. Wir hoffen das noch mehr Zuschauer zu unseren Spielen kommen, um den mittlerweile wirklich hochwertige Baseball und Softball der Vultures zu sehen. Der Verein geht optimistisch in die Saison 2002.“, so der Vorsitzende Erik Grundmann.

EG

27.08.2017
Schüler - MAI (2:16)
KRI - Schüler (14:4)
02.09.2017
Juniorinnen - NKN (6:4)
HUN - Juniorinnen (10:9)
17.09.2017
GIE/KRI - Herren (6:3)
GIE/KRI - Herren (14:7)
01.10.2017
Damen - COR/KRZ (10:1)
Listinus Toplisten
Vielen Dank an unsere Sponsoren:
 
Stadtwerke Dreieich
© 2001-2007 Dreieich Vultures 1992 e.V.
implemented and powered by safisto © 2001-2014
Impressum