Saisonbeginn
Erfolgreicher Ausgang der Hallen-Nachwuchs-Runde 2010/2011
Das Dilemma der Dreieich Vultures Softballerinnen
Das etwas andere Training
Weihnachtsfeier bei den Dreieich Vultures
Vultures feiern 25. Geburtstag
Geier werden 25 Jahre - Dreieich Vultures laden zum Jubiläum
Mitgliederversammlung der Dreieich Vultures 2017
Baseball/Softball-Event ein voller Erfolg!
Die Zukunft des Baseballsports in Dreieich
Juniorinnen starten in die Saison
Missglückter Saisonstart der Vultures-Damen
Vultures Nachwuchs mit je einem Sieg am ersten Spieltag
Saisonstart bei den DREIEICH VULTURES
Oldstars erspielen 3.Platz beim Hallenturnier in Ladenburg
Archive 0
Mailer
 Spielberichte
Gelungener Saisonauftakt für die Vultures Herren
Dreieich, den 01.04.2002

Mit zwei deutlichen Siegen starteten die dreieicher Baseballer vergangenen Sonntag in die Saison 2002. 20:10 und 22:02 stand es am Ende für die Vultures in ihrer vierten Saison in der 2. Baseball-Bundesliga. Seit dem Aufstieg 1998 haben sich die Vultures im oberen Tabellendrittel etabliert und sind jedes Jahr Mitfavorit um die Meisterschaft.
Das Auftaktergebnis lässt auch für diese Saison hoffen. Auch ohne noch nicht spielberechtigte Neuzugänge zeigte das Team vor allem eine hervorragende Offensivleistung. Ein Grand-Slam Homerun von Nationalspieler Wander Beck besiegelte das Schicksal der Rebels im ersten Spiel. Insgesamt hatten die Vultures 36 Hits in beiden Spielen. Alleine Dietger Nieder nutzte sechs seiner sieben Schlagmöglichkeiten.
Schon zu Beginn des ersten Spieles setzten sich die Vultures deutlich von den Mainzern ab, nach vier Innings stand es bereits 14:03. Zwar konnten die Rebels noch einmal auf 14:08 aufholen, aber der Sieg für die Vultures schien zu keinem Zeitpunkt gefährdet. Mike Saak aus der 2. Mannschaft beendete das Spiel vorzeitig, aufgrund der hohen Führung, durch einen weiten Schlag ins Outfield.
Im zweiten Spiel waren die dreieicher Baseballer dann nicht mehr zu bremsen. Der gewohnt souveräne Werfer Joop Schorel ließ in drei von nur vier Innings nicht mehr als zwei Punkte zu, bei denen es dann für die Mainzer auch blieb. Bei den Vultures folgte ein weiter Schlag auf den Nächsten, so dass es am Ende 22:02 für die Baseballer aus Dreieich stand. Höhepunkt des Spiels war ein Homerun von Leo Diaz im 3. Inning.
Unterstützt wurden die Vultures von rund 150 Fans, die bei sonnigem Wetter, die bekannte Baseballathmosphäre in Götzenhain genossen. Auch DVC-United, die Cheerleader der Dreieich Vultures waren mit von der Partie und überbrückten die Wechselpausen mit ihren akrobatischen Einlagen.
„Wenn die Saison so weitergeht, wie sie begonnen hat, wird es ein gutes Jahr für die Vultures. Die Herren können bestimmt ganz oben mitspielen, hoffentlich gelingt es auch den Damen den enormen Schritt in die Softball-Bundesliga zu schaffen und sich im Mittefeld zu etablieren. Das wäre ein großer Erfolg. Erstmals in der zehnjährigen Vereinsgeschichte bieten wir Mannschaften in allen Altersklassen an, sodass die Zukunft des Baseballs in Dreieich gesichert ist. Ein Meistertitel in der Bundesliga wäre natürlich die Krönung im Jubiläumsjahr!“, so der 1. Vorsitzende Erik Grundmann.
Am kommenden Samstag haben die Damen um 13:00 Uhr in Götzenhain ihr Bundesligadebut, bei der offiziellen Saisoneröffnung 2002 der Dreieich Vultures. Gleichzeitig spielen die Schüler (8 bis 12 Jahre) in Langen-Neurott den Frühjahrscup des hessischen Verbandes aus. Sonntags spielen dann wieder die Herren gegen die Disciples aus München-Haar. Weitere Informationen finden sie auch bei der Internetpräsenz des dreieicher Baseballclubs unter www.vultures.de.

BS&EG


Unsere Cheerleader sind immer dabei
 
Markus Dreja
 
Wander, vorher...
 

nacher... Homerun fr Wander Beck
 
Zufrieden?
 
27.08.2017
Schüler - MAI (2:16)
KRI - Schüler (14:4)
02.09.2017
Juniorinnen - NKN (6:4)
HUN - Juniorinnen (10:9)
17.09.2017
GIE/KRI - Herren (6:3)
GIE/KRI - Herren (14:7)
01.10.2017
Damen - COR/KRZ (10:1)
Listinus Toplisten
Vielen Dank an unsere Sponsoren:
 
Stadtwerke Dreieich
© 2001-2007 Dreieich Vultures 1992 e.V.
implemented and powered by safisto © 2001-2014
Impressum